1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Großer Feuerwehr-Einsatz in München wegen Brand im Blumenladen ‒ Polizei ermittelt jetzt wegen Einbruch

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Großer Feuerwehr-Einsatz wegen Brand in Blumenladen an der Westendstraße in München.
Großer Feuerwehr-Einsatz wegen Brand in Blumenladen an der Westendstraße in München. © Berufsfeuerwehr München

Bei einem Feuer in einem Blumenladen in München ist ein hoher Sachschaden entstanden. Die Polizei ermittelt nun wegen eines Einbruchs und zur Brand-Ursache.

Update: 16.52 Uhr

Am frühen Dienstagmorgen stellte eine zivile Streife der Polizei fest, dass die Eingangstür eines Blumenladens in der Westendstraße aufgebrochen worden war. Zudem quoll Raus aus der Tür und im Inneren des Geschäfts brannte es.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Feuerwehr-Einsatz am Morgen: Nach Brand in Blumenladen - Polizei ermittelt wegen Einbruch

Die alarmierte Feuerwehr löschte daraufhin den bereits in Vollbrand stehenden Blumenladen. Zudem räumten die Einsatzkräfte das Gebäude. Dabei wurden 26 Personen aus ihren Wohnungen zu einer sichere Sammelstelle gebracht. Es wurden keine Personen durch den Brand verletzt.

In dem Blumenladen befand sich zu dem Zeitpunkt keine Person mehr, allerdings waren laut Polizei durch bislang unbekannte Täter mehrere hundert Euro aus einer Schublade entwendet worden.

Durch den Brand wurde das Ladeninventar stark beschädigt, zudem entstand ein nicht unerheblicher Gebäudeschaden.

Die Brandfahnder der Polizei haben die Ermittlungen aufgenommen. Es wurden umfangreiche Spurensicherungsmaßnahmen durchgeführt und ein Sachverständiger wird den Tatort begutachten.

Nach aktuellem Ermittlungsstand ist ein technischer Defekt als Brand-Ursache unwahrscheinlich.

Polizei München sucht Zeugen

Wem sind im angegebenen Tatzeitraum (gegen 04 Uhr) verdächtige Personen oder Fahrzeuge in der Westendstraße oder in deren näheren Umgebung aufgefallen?

Wer hat im angegebenen Zeitraum in der Westendstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 52, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

-------------------------------------

Brand im Blumenladen: Großer Feuerwehr-Einsatz in München am frühen Morgen ‒ Feuer drohte überzugreifen

Erstmeldung: 29. Juni, 11.41 Uhr

Die Feuerwehr München wurde am Dienstagmorgen zu einem Brand in einem Blumenladen gerufen. Bei dem dreistündigen Einsatz waren ca. 65 Einsatzkräfte und ein Großaufgebot des Rettungsdienstes vor Ort.

Großer Feuerwehr-Einsatz am Morgen in München wegen Brand in Blumenladen an der Westendstraße

In einem Büroraum eines Blumenladens in der Westendstraße brach gegen 04 Uhr ein Feuer aus. Mehrere Anwohner meldeten der Feuerwehr starken Rauch.

Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand der im Innenhof liegende Büroraum bereits komplett in Flammen und drohte über das Fenster ins erste Obergeschoss überzugreifen.

Das Feuer drohte auf den ersten Stock überzugreifen.
Das Feuer drohte auf den ersten Stock überzugreifen. © Berufsfeuerwehr München

Die Feuerwehr leitete sofort Löschmaßnahmen ein und startete die Rettung der Bewohner in dem Gebäude.

Ein Ausbreiten des Brandes auf die darüberliegende Stockwerke konnten die Einsatzkräfte verhindern. Nach etwa einer Stunde war das Feuer gelöscht und die Einsatzkräfte konzentrierten sich Nachlöscharbeiten und die Suche nach versteckten Glutnestern.

Alle weiteren Wohnungen im Gebäude wurden kontrolliert und die Bewohnerinnen und Bewohner vom Rettungsdienst betreut. 24 Personen wurden gesichtet; glücklicherweise waren keine Verletzten zu beklagen.

Bei dem Brand im Blumenladen entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro.
Bei dem Brand im Blumenladen entstand ein Sachschaden von ca. 200.000 Euro. © Berufsfeuerwehr

Der Sachschaden wird von der Feuerwehr auf 200.000 Euro geschätzt.

Die Brandursache wird vom Fachkommissariat der Polizei München ermittelt.

Die Feuerwehr München rückte am Dienstag zum Brand-Einsatz auf die Autobahn A99 aus.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare