1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Bei einem Balkonbrand in München am Morgen: 80-Jährige an schweren Verletzungen gestorben

Erstellt:

Kommentare

Bei einem Balkonbrand in München ist eine 80-jährige Frau schwer verletzt worden.
Bei einem Balkonbrand in München ist eine 80-jährige Frau gestorben. (Symbolbild) © dpa/Hubert

Am frühen Morgen brach in Harlaching auf einem Balkon ein Feuer aus. Die Bewohnerin erlag später im Krankenhaus ihren Verletzungen.

Am Montag, 01. August, gegen 4:40 Uhr am Morgen, wurde die Feuerwehr über einen Wohnungsbrand in der Klobensteiner Straße informiert. Es befände sich eine um Hilfe schreiende Person auf dem Balkon im ersten Obergeschoss.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Balkonbrand in München: 80-Jährige erliegt ihren Verletzungen - Hoher Sachschaden

Zuvor hatte die 80-jährige Bewohnerin des Apartments versucht, in die Wohnung hineinzufliehen, denn der Balkon stand auch in Brand. Schließlich wurde die Frau von den Löschkräften gerettet und mit schweren Brandverletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Dort erlag sie schließlich ihren Verletzungen

Ferner mussten 16 Bewohner, die wegen des Feuers ins Freie geflüchtet waren, von Feuerwehr und Rettungsdienst betreut werden.

Nachdem der Brand vollkommen gelöscht war, wurde die Wohnung entraucht und die anliegenden Wohneinheiten auf Rauch überprüft. Nach rund einer Stunde konnten alle Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren.

Die Polizei ermittelt zur Brandursache. Der Sachschaden beläuft sich auf 100.000 Euro. Die Wohnung ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Berufsfeuerwehr München/Polizei München/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare