1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Brand beim Heizkraftwerk Süd in München ‒ Großaufgebot der Feuerwehr rückt zum Einsatz aus

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Auf dem Gelände des Heizkraftwerk Süd wollen die SWM sechs Geothermiebohrungen vornehmen, um in München die Fernwärme als neue Energiequelle zu gewinnen.
Feuerwehr-Einsatz wegen Brand beim Heizkraftwerk Süd in München. (Symbolbild) © dpa

Wegen einem Brand beim Heizkraftwerk Süd in München rückte die Feuerwehr am Montag mit einem Großaufgebot aus. Mehrere Personen meldeten ein Feuer auf dem Gelände.

Die Feuerwehr München rückte Montagmittag zu einem Brand beim Heizkraftwerk Süd aus. Mehrere Personen meldeten ein Feuer in einer Lagerhalle auf dem Gelände.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Großaufgebot der Feuerwehr München rückt zu Brand beim Heizkraftwerk Süd aus

Laut Feuerwehr wurde der Brand gegen 13.10 Uhr gemeldet. Ein Großaufgebot an Einsatzkräften fuhr daraufhin zum Heizraftwerk in der Schäftlarnstraße.

In der Lagerhalle waren verschiedene Materialien in einem Hochregal in Brand geraten. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer jedoch schon nach kurzer Zeit löschen. Mit einem Hochleistungslüfter wurde die natürliche Lüftung unterstützt und das Gebäude entraucht.

Die Feuerwehr München lobt die Mitarbeiter einer Baufirma. Diese unternahmen erste Löschversuche mithilfe von Pulverlöschern und brachten Gasflaschen und Schweißgeräte vor Ankunft der Einsatzkräfte ins Freie.

Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei ermittelt zur Brandursache.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare