1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Brand in Yoga-Studio in München ‒ Angestellter kommt beim Aufschließen dichter Rauch entgegen

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Feuerwehr im Einsatz
Feuerwehr-Einsatz in München am Mittwochmorgen wegen einem Brand im Yoga-Studio. (Symbolbild) © Philipp von Ditfurth/dpa

Die Feuerwehr München rückte am Mittwochmorgen zu einem Brand-Einsatz in einem Yoga-Studio aus. Eine Angestellte bemerkte beim Aufschließen dichten Rauch.

München/Au ‒ In München ist es am frühen Mittwochmorgen zu einem Brand in einem Yoga-Studio gekommen. Eine Angestellte wollte den Laden an der Zeppelinstraße aufschließen und bemerkte dichten Rauch.

Sie zog die Tür zu, rief den Notruf 112 und wartete auf die Einsatzkräfte, berichtet die Feuerwehr München.

Als diese eintraf, ging umgehend ein Trupp in das Studio und konnte rasch das Feuer im Bereich eines Elektrogerätes löschen.

Brand in Yoga-Studio - Feuerwehr-Einsatz in München am Mittwochmorgen

Aufgrund der starken Rauchentwicklung kontrollierten weitere Trupps die Treppenhäuser und die angrenzenden Bereiche. Abschließend wurden die betroffenen Räume entraucht.

Verletzte wurde bei dem Einsatz niemand. Das Studio ist derzeit nicht nutzbar. Die Höhe des Sachschadens kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare