Körperverletzung durch Hundebiss

Bub (4) stürzt mit den Fahrrad ‒ und wird plötzlich von Hund attackiert

Ein Münchner Bub (4) wurde von einem Hund attackiert. (Symbolbild)
+
Ein Münchner Bub (4) wurde von einem Hund attackiert. (Symbolbild)

Nachdem ein 4-Jähriger mit den Radl stürzte, attackierte ihn plötzlich ein Hund. Durch den Biss wurde der kleine Münchner so verletzte, dass er ins Krankenhaus musste.

Ein Bub (4 Jahre) fuhr mit seiner Mutter am Freitag die Frundsbergstraße mit dem Fahrrad entlang, als der Kleine stürzte. Dabei verletze er sich jedoch nicht.

Zur gleichen Zeit ging dort eine Münchnerin mit einem Hund entlang. Plötzlich attackierte der Hund den 4-Jährigen, wodurch dieser Bissverletzungen an einem Ohr erlitt.

Bub (4) von Hund attackiert - nachdem er vom Fahrrad stürzte

Passanten alarmierten den Rettungsdienst und die Polizei. Der Bub wurde mit seiner Mutter zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizeibeamten zeigten die Hundehalterin wegen einer fahrlässigen Körperverletzung an. Der Hund wurde sichergestellt und in ein Tierheim gebracht. Das zuständige Veterinäramt wurde über den Vorfall informiert.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant

Kommentare