1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona in München und Bayern: Inzidenzen und Krankenhausauslastung am Dienstag

Erstellt:

Kommentare

Die Corona-Inzidenz ist in München wieder leicht angestiegen.
Die Corona-Inzidenz ist in München gesunken, in Bayern ist sie leicht gestiegen. (Symbolbild) © dpa/Matthias Balk

Die Corona-Inzidenz in München ist wieder unter 900 gesunken, während der Wert in Bayern kleine Schritte nach oben macht. Alle Infos und Zahlen zur aktuellen Lage:

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet am Dienstag, 26. Juli, eine 7-Tages-Inzidenz für die Stadt München von 876,7. Am Vortag betrug dieser Wert noch 903,6, vor einer Woche 806,7. Im Landkreis ist die Inzidenz gestiegen, hier liegt sie bei 713,8.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Auch die Corona-Inzidenz für ganz Bayern hat einen leichten Schritt nach oben gemacht. Von 899,6 ist sie auf 905,1 gestiegen. Bundesweit beträgt die Inzidenz 678,7.

Corona in München und Bayern: Die Krankenhausauslastung in Stadt und Land

Laut Divi Intensivregister (Stand: 10:18 Uhr) sind in Münchner Krankenhäusern 386 von 417 Intensivbetten belegt, 31 Betten sind noch frei. 45 Covid-19 Patienten werden momentan auf einer Münchner Intensivstation behandelt.

Im Freistaat sind 2620 von 2923 Intensivbetten belegt und 303 Betten sind frei. 283 der belegten Intensivbetten in bayerischen Krankenhäusern werden aktuell von Corona-Erkrankten beansprucht-

RKI/Divi/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare