1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona-Inzidenz in München sinkt sprunghaft - die Zahlen für Bayern und Deutschland

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Benedikt Strobach

Kommentare

Eine Person hält eine FFP2-Maske in der Hand. Im Hintergrund ist das Münchner Rathaus zu sehen.
Die Corona-Inzidenz für München ist über das Wochenende weiter gesunken. (Symbolbild) © Karl-Josef Hildenbrand/dpa

Die Corona-Inzidenz für München ist über das Wochenende weiter gesunken. Auch für Bayern und Deutschland fällt der Wert. Die aktuellen Zahlen im Überblick.

Die Corona-Inzidenz fällt weiterhin. Auch über das Wochenende ist der für die Infektionslage maßgebende Wert gesunken - für München, Bayern und Deutschland. In der Landeshauptstadt liegt die Inzidenz nun bei 443,1. Zum Vergleich: Am Freitag betrug der Wert noch 516,3.

+++ Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Montag im Überblick. +++

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Corona in München: Inzidenz sinkt sprunghaft - auch in Bayern und Deutschland fällt der Wert

Auch für Bayern ist die Inzidenz stark gesunken. Hier liegt der Wert bei 508,6 (Freitag: 578,0). Für Deutschland gibt das Robert Koch-Institut (RKI) eine Inzidenz von 452,4 an (Freitag: 485,7). Trotz der weiterhin rückläufigen Zahlen schätzt das RKI die Gefährdung durch Covid-19 für die Gesundheit der Bevölkerung aber noch als „hoch“ ein.

Der Anteil an Corona-Patienten auf Intensivstationen bleibt in Bayern unter fünf Prozent. Das DIVI-Intensivregister gibt für den Freistaat an, dass 4,67 Prozent der Betten durch Covid-Erkrankte belegt sind. Das entspricht 143 der insgesamt 3063 verfügbaren Plätze. 15,25 Prozent der Betten sind derzeit frei (467 von 3063). In München beträgt der Anteil an Covid-Patienten, die intensivmedizinisch betreut werden müssen, 4,72 Prozent (21 von 445). Die Anzahl der freien Betten liegt bei 31 (6,97 Prozent).

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare