1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Corona in München und Bayern: Inzidenz in Stadt und Land weiterhin im Sinkflug

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die Corona-Inzidenz in München und Bayern sinkt weiterhin.
Die Corona-Inzidenz in München und Bayern sinkt weiterhin. (Symbolbild) © dpa/Peter Kneffel

Am Montag sinkt die Corona-Inzidenz für München ein weiteres Mal stark, auch im Freistaat Bayern setzt sich der Trend der letzten Tage fort...

Das Robert Koch-Institut (RKI) meldet für Montag, 09.Mai eine 7-Tages Inzidenz von 442,9 in der Stadt München. Damit ist sie im Vergleich zum Sonntag (501,0) gesunken. Für den Landkreis München wird eine Inzidenz von 470,4 angegeben.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Auch die Inzidenz des Freistaates Bayern ist wieder gesunken. Von 576,1 am Sonntag sank der Wert bis heute auf 543,5. Die 7-Tages-Inzidenz in der Bundesrepublik Deutschland beträgt 499,2.

Corona in München und Bayern: Die Auslastung der Intensivstationen

Auch das Divi Intensivregister hat seine Zahlen und Werte aktualisiert. So sind in der Landeshauptstadt aktuell 404 von 447 Intensivbetten belegt. 26 Covid-19 Patienten besetzen gegenwärtig eines der Intensivbetten. Noch knapp 9,6% der verfügbaren Betten sind in Münchner Intensivstationen also frei.

Die Krankenhäuser im gesamten Freistaat sind hingegen etwas weniger stark ausgelastet. So sind von 3074 verfügbaren Intensivbetten 2605 aktuell in Nutzung, 189 davon von Corona-Erkrankten. Frei sind hier noch circa 15,3%.

RKI/Divi/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Die Corona-Inzidenz in München, Bayern und Deutschland am Dienstag.

Auch interessant

Kommentare