Lockerungen in München

Diese Museen und Theater machen wieder auf!

In München dürfen Museen und Theater wieder öffnen.
+
In München dürfen Museen und Theater wieder öffnen.

Ab Dienstag wird die Notbremse in München gelockert. Auch die Kulturbranche profitiert. Welche Museen aufmachen und wo sich der Vorhang wieder hebt.

  • Ende der Notbremse in München.
  • Corona-Lockerungen ab Dienstag - u.a. dürfen Museen öffnen.
  • Weitere Öffnungen für Theater ab Mittwoch möglich.

Die Corona Zahlen der Stadt München sinken. Ab Dienstag wird die Notbremse gelockert und auch die Außengastronomie öffnet wieder ihre Tore. Doch auch in der Kulturbranche wird wieder gelockert! Hallo weiß, wo wieder was geht.

Lockerungen in München: Diese Museen öffnen bereits am Dienstag

  • Deutsches Museum: Hier geht es ab Dienstag wieder los. Tickets müssen vorher online gebucht werden, aber ein Corona Test ist nicht notwendig. Auch Jahreskarteninhaber müssen vorher reservieren. Innerhalb des Museum sorgt ein Einbahsntraßensystem, sowie eine begrenzte Besucherzahl für ein sicheres Konzept. Mehr Infos gibt es auf der Homepage des Museums.
  • Lenbachhaus: Ab Dienstag kann man wieder Kunst genießen. Tickets müssen vorher online gebucht werden. Mehr Informationen und Tickets gibt es online.
  • Bayerisches Nationalmuseum: Tickets für das Bayerische Nationalmuseum müssen ab Dienstag online gebucht werden. Das ganze funktioniert einfach über München Ticket.
  • Jüdisches Museum: Tickets müssen online gebucht werde, außerdem ist der Besuch für einen zeitlichen Slot begrenzt. Den Besuchern stehen 90 Minuten zur Verfügung. Alle Slots finden sich online.
  • NS Dokumentationszentrum: Auch hier gilt - Besucher müssen vorab ihre Tickets buchen. Mehr Informationen zu den Besuchszeiten gibt es auf der Internetseite.
  • Ägyptisches Museum: Auch im alten Ägypten ist eine Reservierung notwendig. Tickets werden auch hier über München Ticket gebucht.

Lockerungen in München: Diese Theater planen Öffnungen

  • Bayerische Staatsoper: Hier wird definitiv am Donnerstag, 13. Mai geöffnet. Los geht es mit der Oper „Die Walküre“ von Richard Wagner. In den nächsten Tagen folgen dann „Paradigma“, „Der Schneesturm“ und „Schön ist die Welt“. Der Ticketverkauf startet am Dienstag, 11. Mai um 10 Uhr auf der Homepage.
  • Volkstheater: Das Volkstheater plant diese Woche die Bühne wieder zu öffnen. Der geplante Spielplan wird am Dienstag, 11. Mai veröffentlicht. Zur selben Zeit startet ebenfalls der Kartenvorverkauf. Vorher sei schon gesagt: Die Spielzeit endet am 20. Juni, da das Volkstheater diesen Sommer ins Schlachthofviertel umzieht. Mehr Infos gibt es online.
  • Residenztheater: Das Residenztheater startet seine erste Vorstellung nach dem Lockdown am Donnerstag, 13.05. um 17 Uhr mit der Premiere von „Hamlet“. Die Inszenierung von Robert Borgmann wird dann um Sonntag um 16 Uhr nochmals aufgeführt. Am Samstag, 15. Mai um 15 Uhr wartet dann die Uraufführung von „Teile (Hartes Brot)„ auf die Zuschauer. Die Tickets gibt es ab Dienstag um 10 Uhr online zu kaufen. Der weitere Spielplan wird wöchentlich veröffentlicht.

Auch interessant

Kommentare