1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Weiterer Enten-Einsatz für die Feuerwehr München ‒ Verirrte Familie findet neues Zuhause im Englischen Garten

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die Feuerwehr München siedelt eine Enten-Familie in den Englischen Garten um.
Die Feuerwehr München siedelt eine Enten-Familie in den Englischen Garten um. © Einsatzführungsdienst

Bogenhausen ist zwar nett, aber für eine Enten-Mama mit 13 Küken nicht geeignet. Die Feuerwehr München half ihr deshalb beim Umzug in den Englischen Garten.

Die Feuerwehr München rückte am Samstag wegen einer verirrten Enten-Familie nach Bogenhausen zum Einsatz aus. Ein Mitarbeiter eines Reformhauses in der Englschalkinger Straße bemerkte zuvor die Mama mit ihren 13 Küken im Hinterhof und rief die Einsatzkräfte.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Verirrte Enten-Familie in Bogenhausen - Feuerwehr München bringt Mama samt Küken in den Englischen Garten

Mehrere Personen halfen dabei, dass die Familie nicht unbeabsichtigt auf die Straße lief. Die Feuerwehrler vor Ort fingen die Enten schließlich ein. Die Mutter und ihre Kleinen wurden dann sicher in einer Transportbox in den Englischen Garten gebracht. Am Kleinhesseloher See fand die Familie letztendlich ihr neues Zuhause.

In letzter Zeit kam es öfter zu solchen Feuerwehr-Einsätzen: In den Osterferien nahm eine andere Enten-Mama ihre Kindern auf einen Spaziergang durch Schwabing mit. Eine weitere Ente ist ins Michaelibad eingebrochen und hat die Nacht im warmen Schwimmbecken verbracht.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare