1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

European Championships 2022 in München: Die Bilanz des Mega-Sportevents

Erstellt:

Von: Kevin Wenger

Kommentare

Nach elf Tagen voller sportlicher Wettkämpfe und Partystimmung verabschieden sich die European Championships und das Festival „The Roofs“ aus München.
Nach elf Tagen voller sportlicher Wettkämpfe und Partystimmung verabschieden sich die European Championships und das Festival „The Roofs“ aus München. (Symbolbild) © München Tourismus/Nicanor García

Nach elf Tagen voller sportlicher Extraklasse und ausgelassener Stimmung verabschieden sich die European Championships aus München. Die Beteiligten ziehen Bilanz:

Am Sonntag, 21. August, fiel der Vorhang für die European Championships 2022 in München. Insgesamt neun Europameisterschaften und das Festival „The Roofs“ wurden in und um die Landeshauptstadt gefeiert. Die Beteiligten ziehen daher eine überwiegend positive Bilanz.

European Championships 2022: Die Bilanz des Veranstalters

Äußerst zufrieden zeigt sich der Veranstalter der Europameisterschaften mit dem Mega-Event. Bis auf ein Wettkampf konnten alle Wettbewerbe dem starken Regen am Wochenende trotzen und somit konnte der Zeitplan fast perfekt eingehalten werden. Über 5000 Volunteers haben dabei in jeglicher Art und Weise für einen reibungslosen Ablauf gesorgt.

Herausragend war für den Veranstalter auch neben der hohen sportlichen Qualität der Spiele die Fairness der Sportler. So werden die Bilder von Zehnkämpfer Arthur Abele, der im Anschluss an seinen letzten Wettkampf von seinen Konkurrenten geehrt und gefeiert wurde und vom Andorraner Nahuel Carabaña, der seinen gestürzten Konkurrenten beim 3.000-Meter-Lauf half, lange im Gedächtnis bleiben.

Kleine und große Fans hat das quirlige Eichhörnchen Gfreidi unterhalten, der in den vergangenen elf Tagen an den Wettkampstätten mit akrobatischen Kunststücken oder kecken Aktionen für Erheiterung sorgte.

Der eifrige Gfreidi war quasi überall unterwegs.
Der eifrige Gfreidi war quasi überall unterwegs. © European Championships

European Championships 2022: Das sagt die Politik

Auch die Fans haben für eine einzigartige Stimmung während der gesamten elf Tage gesorgt. Alle Wettkampfstätten waren ausverkauft oder nahezu ausverkauft. Auch die Einschaltquoten der öffentlich-rechtlichen Fernsehsender stimmen nicht nur glücklich, sondern hätten alle Erwartungen übertroffen.

Ebenso wurde die Politik auf die Begeisterung in der Stadt aufmerksam. Was OB Reiter und seine Kollegen zu einer eventuellen Olympia-Bewerbung der Stadt sagen, können Sie hier lesen.

Die Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH, Marion Schöne, bezeichnet die Europameisterschaften abschließend bei der offiziellen Pressekonferenz als „phänomenal“. Es seien Zuschauerzahlen im Millionenbereich alleine an einzelnen Tagen erreicht worden, verkündete sie stolz.

European Championships 2022: Auch die Athleten waren begeistert

Die Atmosphäre hier ist so schön, daher bin ich schon traurig, wenn die European Championships Munich 2022 vorbei sind. Das ist wie ein Entzug.

Konstanze Klosterhalfen, frischgebackene Europameisterin im 5.000-Meter-Lauf

Die Protagonisten der Spiele, die zahlreichen Athleten, zeigten sich von der Stimmung ebenso begeistert. Die Turnerin Kim Bui, die nach den Meisterschaften ihre Karriere beenden will, spricht von einer „tragenden Euphorie auf den Rängen“.

Die Athleten aus Deutschland konnten die Spiele im wahrsten Sinne des Wortes vergolden: Die Deutschen haben beim Heimspiel 60 Medaillen gesammelt, genauso wie die Sportler aus Großbritannien. Wegen den meisten gewonnenen Goldmedaillen (26) krönen sich die deutschen Athleten letztendlich zum Spitzenreiter im Medaillenspiegel.

Der finale Medaillenspiegel der European Championships 2022 in München.
Der finale Medaillenspiegel der European Championships 2022 in München. © European Championships

Nach den European Championships findet in der Olympiahalle auch die Handball-Europameisterschaft EHF EURO 2024 statt.

European Championships 2022: Die Einsatzbilanz der Polizei

Die Münchner Polizei zeigt sich ebenso zufrieden mit dem Einsatzgeschehen während der Wettkämpfe. Einsatzleiter und Leitender Polizeidirektor Roland Helmig lobt die Arbeit der Einsatzkräfte. Alle Veranstaltungen rund um die Meisterschaften verliefen ohne nennenswerte Störungen.

Der Fokus der Einsätze lag dabei auf dem Schutz der Fans, Beteiligten und Athleten. Auch mussten für die zahlreichen Veranstaltungen in der Stadt Straßen gesperrt werden und regelwidrig geparkte Autos abgeschleppt werden. 480 Fahrzeuge mussten die Beamten verschieben lassen.

15 Personen wurden wegen verschiedenster Straftaten vorübergehend festgenommen und 10 Personen wurden wegen einer Ordnungswidrigkeit angezeigt. An manchen Tagen wurden bis zu 1.250 Polizisten gleichzeitig eingesetzt. Deshalb ist Helmig auch den Beamten gegenüber voller Lob. Nach dem G7-Gipfel und zahlreichen Großveranstaltungen, wie zum Beispiel dem Konzert von Helene Fischer am Messegelände, konnten die Beamten auch hier professionell arbeiten.

European Championships 2022: Die Bilanz der Johanniter und des Roten Kreuz

Rund 1.300 Ehrenamtliche waren im Dienst der Johanniter und des Roten Kreuz an den Wettkampfstätten vor Ort, um Fans und Athleten im Notfall kompetent versorgen zu können. Bis zu 300 Helfer waren somit pro Tag im Einsatz.

Insgesamt 557 Mal mussten die Sanitäter Zuschauer vor Ort medizinisch versorgen, 43 Fans wurden zur genaueren Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. 118 der rund 4.700 angetretenen Athleten wurden im Rahmen der Spiele ambulant versorgt, 35 mussten im Krankenhaus behandelt werden.

Vier feste Sanitätsstationen waren im Olympiapark täglich für Hilfesuchende geöffnet, 55 Erste-Hilfe-Stationen wurden insgesamt eingerichtet, zusätzlich dazu wurden Einsatzfahrzeuge für Wettbewerbe begleitend abgestellt.

Je nach Wettkampf und Austragungsort mussten sich die freiwilligen Helfer auf spezielle Herausforderungen einstellen. So waren an der Ruder-Regatta in Schleißheim auch Rettungsschwimmer vor Ort, während am Olympiahügel auch die Bergwacht die Wettkämpfe absicherte.

European Championships 2022: Das war das Festival „The Roofs“

Begleitend zu den sportlichen Wettkämpfen sorgte das kostenlose Festival „The Roofs“ an den Wettkampfstätten für grandiose Stimmung. Zahlreiche Musiker, wie zum Beispiel Gayle, Münchner Freiheit und Alphaville unterhielten die Fans und Besucher den ganzen Nachmittag und Abend über - und das verteilt auf mehrere Bühnen.

Marteria sorgte mit seinem Auftritt bei der Eröffnungsfeier für grandiose Stimmung im Olympiapark.
Marteria sorgte mit seinem Auftritt bei der Eröffnungsfeier für grandiose Stimmung im Olympiapark. © Gina Wetzler

Auch die Eröffnungszeremonie mit dem Künstler Marteria erfreute sich großer Beliebtheit und leitete die Spiele und das Festival gebührend ein.

EC/Polizei München/Johanniter/kw

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare