1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Exhibitionist entblößt Genital vor Mutter und Tochter - Polizei München schnappt Täter

Erstellt:

Von: Benedikt Strobach

Kommentare

Ein Mann in Handschellen wird von der Polizei verhaftet. Ein Fremder hat eine Mutter und ihre Tochter sexuell belästigt. Die Polizei konnte den Exhibitionisten in München festnehmen.
Ein Fremder hat eine Mutter und ihre Tochter sexuell belästigt. Die Polizei konnte den Exhibitionisten in München festnehmen. © Symbolfoto: Christoph Soeder/dpa

Ein Mann hat eine Mutter und ihre Tochter sexuell belästigt und beleidigt. Er entblößte sein Genital vor den Frauen. Die Polizei München konnte ihn festnehmen.

Neuaubing - Eine Mutter und ihre Tochter sind von einem Fremden sexuell belästigt und beleidigt worden. Der Unbekannte verfolgte die beiden Frauen bis zu ihrem Auto und entblößte dort sein Genital. Die Polizei München konnte den 55-Jährigen festnehmen.

Exhibitionist entblößt Genital vor Mutter und Tochter in München - Polizei kann Täter festnehmen

Am Freitag, 22.10.2021, gegen 21:10 Uhr, traf ein 55-jähriger Münchner in der Kravogelstraße auf eine 17-jährige Münchnerin. Er lief ihr hinterher und machte obszöne Bemerkungen. Die 17-Jährige aus München verständigte ihre Mutter, welche sich daraufhin mit einem Pkw auf den Weg machte, um ihre Tochter abzuholen. Bei ihrem Eintreffen stellte sich der 55-Jährige vor das Auto und entblößte sein Genital. Er machte dabei weiterhin obszöne Bemerkungen und beleidigte die beiden Frauen.

Ein Anwohner wurde darauf aufmerksam und verständigte die Polizei. Der erheblich alkoholisierte 55-Jährige konnte durch die eintreffende Streife festgenommen werden. Er wurde im Anschluss in Gewahrsam genommen.

Die weiteren Ermittlungen werden durch die Münchner Kriminalpolizei geführt.

Sexuelle Belästigung und exhibitionistische Handlungen sind leider in letzter Zeit vermehrt in München vorgekommen. So fahndet die Polizei derzeit nach einem Unbekannten, der vor zwei Wochen im Westbad vor zwei jungen Mädchen onanierte. In einem anderen Fall wurde ein 13-Jähriger in Thalkirchen auf dem Nachhauseweg von einem Fremden im Intimbereich angefasst. Der Täter konnte in diesem Fall aber gefasst werden. Ebenfalls festgenommen wurde ein 29-Jähriger, der Anfang Oktober einer jungen Frau vor einem Münchner Club an ihr Gesäß gefasst hatte.

Auch interessant

Kommentare