1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Kippt das Fahrrad-Verbot auf Friedhöfen in München? Im Westfriedhof in Moosach startet ein Pilotversuch

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Eine Person auf einem Fahrrad auf einem Friedhof.
Im Westfriedhof in München ist Fahrrad-Fahren ab Samstag erlaubt. (Symbolbild) © Marcus Brandt/dpa

In München gilt ein Fahrrad-Verbot auf Friedhöfen - bis jetzt. Im Westfriedhof ist das Fahren bald erlaubt. Beim Start des Pilotprojekts wird zudem über das Sanierungsgebiet Moosach informiert.

Auf den Friedhöfen in München ist Radfahren bisher nicht erlaubt - doch dieses Verbot könnte bald kippen. Die städtischen Friedhöfe prüfen bis Oktober die Möglichkeit, in einzelnen bestattungsfreien Bereichen auf dem Friedhof Fahrrad zu fahren.

Daher startet am Westfriedhof in Moosach am Samstag, den 21. Mai, ein bisher einmaliges Pilotprojekt im Rahmen der Stadtsanierung: Das Fahrrad-Fahren wird für einen befristeten Zeitraum erlaubt. Damit will man herausfinden, ob sich der Radverkehr mit der Friedhofsnutzung verträgt.

Am Samstag gibt es auch zu jeder vollen Stunde Führungen sowie zwischen 12 und 15 Uhr Rikscha-Touren durch den Friedhof.

Darüber hinaus soll das Angebot an Generationenbänken auf dem Westfriedhof erweitert werden. Dafür werden die Bürger in Moosach nach ihrer Meinung für neue Standorte gefragt.

Stadtteilmanagement informiert über Sanierungsgebiet Moosach

Das Stadtteilmanagement Moosach informiert zudem über den aktuellen Stand im Sanierungsgebiet Moosach und gibt Informationen zu den nächsten geplanten Schritten. Um 14 Uhr ist eine begleitete Fahrradtour durch das Sanierungsgebiet Moosach geplant.

Der Westfriedhof ist Teil der Stadtsanierung Moosach. Ein Teil Moosachs wurde im Januar 2021 durch den Stadtrat formell als Sanierungsgebiet festgelegt.

Schwerpunkte liegen dabei u.a. in den Wohnsiedlungen westlich der Dachauer Straße und östlich der Feldmochinger Straße, dem lebendigen Zentrum zwischen altem Ortskern und Moosacher Bahnhof sowie eben auch auf dem Westfriedhof.

Dem denkmalgeschützten Westfriedhof in Moosach soll die Bedeutung zuteil werden, nicht nur ein wichtiger Ort für Trauer und Gedenken, sondern auch ein Ort der Erholung zu sein.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare