1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Hunderte Fans in München feiern türkische Fußball-Meisterschaft ‒ Polizei-Einsatz auf der Leopoldstraße

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Fußball-Feier auf der Leopoldstraße in München mit Pyrotechnik.
Polizei-Einsatz wegen Fußball-Feier auf der Leopoldstraße in München mit Pyrotechnik. (Symbolbild) © Lukas Barth/dpa

Fußball-Fans feiern in München die Meisterschaft ihres Vereins. Die Polizei rückt zum Einsatz aus, sperrt die Leopoldstraße und nimmt Anzeigen wegen Körperverletzung auf.

Nachdem der Fußball-Verein Trabzonspor in der Türkei die Meisterschaft in der Süper Lig gewonnen hat, feierten auch ca. 700 Fans am Siegestor und an der Leopoldstraße in München. Die Polizei rückte deswegen am Samstag zum Einsatz aus.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Polizei-Einsatz in München - Fans feiern Fußball-Meisterschaft auf der Leopoldstraße 

Wie die Polizei berichtet, wurden bei der Feier mehrere Fahrzeuge verbotswidrig und behindernd auf der Leopoldstraße abgestellt. Einige Fans blockierten auch absichtlich den Verkehr, schwenkten türkische Fahnen und hupten. Zudem wurde pyrotechnische Gegenstände gezündet.

Die Münchner Polizei sperrte die Leopoldstraße bei dem Einsatz von 22:15 bis 00:15 Uhr in beide Richtungen. Der ÖPNV wurde entsprechend umgeleitet.

Die Polizei sprach mehrere Platzverweise aus und löste die Feier letztendlich auf. Es wurden circa 20 Verwarnungen und vier Anzeige wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare