Die Polizei ermittelt

München: Feuer auf dem Tollwood-Gelände - mehrere Bars stehen in Flammen - Einschränkungen möglich

Die Münchner Feuerwehr löscht einen brennenden Kühlwagen auf dem Tollwood-Gelände.
+
Die Münchner Feuerwehr löscht einen brennenden Kühlwagen auf dem Tollwood-Gelände.

Flammen auf dem Tollwood-Gelände: Montagnacht brannte ein Kühlanhänger auf dem Festival-Gelände aus. Dabei sind auch mehrere angrenzende Bars stark beschädigt worden.

  • Auf dem Tollwood-Gelände hat es gebrannt.
  • Das Feuer hat auch benachbarte Bars stark beschädigt.
  • Der Festivalbetrieb wird unter Einschränkungen normal aufgenommen.

Update: 11.36 Uhr:

Nach Brand auf Tollwood: Festival betrieb geht normal weiter - Einschränkungen möglich

In der Nacht vom 26. auf den 27. Juli 2021 kam es - aus noch ungeklärter Ursache - zu einem Brand an der Buddha-Bar im Asia Garten auf dem Tollwood Sommerfestival. Jetzt haben sich die Betreiber des Festivals zum Feuer-Unglück geäußert. „Der Brand fand außerhalb des Festivalbetriebes statt. Die Feuerwehr wurde verständigt und löschte das Feuer. Personen kamen nicht zu Schaden“, sagt Christiane Stenzel, Sprecherin des Festivals.

Der Festivalbetrieb gehe heute ab 15 Uhr normal weiter. Im Bereich der Gastronomie im Asia Garten könne es allerdings zu Einschränkungen kommen.

Erstmeldung vom 27. Juli, 2021:

München: Feuer auf dem Tollwood-Gelände - mehrere Bars stehen in Flammen

München/Olympiapark - Montagnacht hat es auf dem Tollwood-Gelände am Spiridon-Louis-Ring in Milbertshofen gebrannt. Ein Mitarbeiter des Sicherheitsdienstes bemerkte kurz vor Mitternacht den Flammenschein und informierte die Feuerwehr. Als die alarmierten Kräfte eintrafen, fanden sie einen lichterloh brennenden Kühlanhänger vor. Die Flammen hatten bereits auf benachbarte Bars und Lagerräume übergegriffen.

Ein Kühlwagen auf dem Tollwood-Gelände hat Montagnacht Feuer gefangen.

Feuer auf dem Tollwood: Verletzte gab es keine

Mehrere Atemschutz-Trupps und insgesamt vier C-Rohre waren notwendig, um das Feuer unter Kontrolle zu bringen, angrenzende Bauteile zu schützen und schließlich löschen zu können. Nach etwa eineinhalb Stunden war das Feuer gelöscht und der Einsatz für die Feuerwehr beendet. Aufgrund der späten Uhrzeit herrschte auf dem Gelände kein Publikumsverkehr und es gab keine Verletzten.

Feuerwehrmänner im Einsatz: Auf dem Tollwood-Gelände hat es gebrannt.

Der Sachschaden kann vonseiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Das zuständige Fachkommissariat der Polizei ermittelt zur Brandursache.

Quelle: Feuerwehr München/kf

Auch interessant

Kommentare