1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Glück im Unglück: Feuerwehr kann Küchenbrand durch Besonderheit am Gebäude schnell löschen

Erstellt:

Kommentare

Bayerische Feuerwehren twittern Einsätze
Die Feuerwehr konnte den Küchenbrand in der Schwanthalerstraße aufgrund einer Besonderheit am Gebäude zügig löschen. © Sven Hoppe/dpa

Der Feuerwehr wurde am Dienstagabend ein Brand in der Ludwigsvorstadt gemeldet. Durch eine Besonderheit am Wohngebäude konnte das Feuer zügig gelöscht werden.

Ludwigsvorstadt - Am Dienstagabend kam es zu einem Küchenbrand in einer Appartementanlage in der Schwanthalerstraße, der über eine Brandmeldeanlage gemeldet wurde. Eine Besonderheit am betreffenden Gebäude ermöglichte der Feuerwehr ein schnelles Löschen des Brandes.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Küchenbrand in der Schwanthalerstraße: Feuerwehr kann Feuer durch Besonderheit am Gebäude zügig löschen

Als der Löschzug der Feuerwehr am Einsatzort ankam, war im dritten Obergeschoss bereits deutlich Rauch zu erkennen. Sämtliche Bewohner des Hauses hatten sich bereits außerhalb des Gebäudes in Sicherheit gebracht.

Da an dem Gebäude eine Steigleitung verbaut war, in die Wasser eingespeist wurde, konnten die Feuerwehrleute ohne aufwendiges Schlauchverlegen direkt im dritten Obergeschoss Wasser entnehmen. Ein Trupp mit Atemschutzmasken konnte das Feuer in der Küche daraufhin zügig löschen. Anschließend wurden mit einem Hochleistungslüfter der Rauch aus dem Gebäude entfernt und alle Appartements untersucht.

Der Sachschaden beläuft sich auf circa 10.000 Euro, verletzt wurde durch den Brand niemand. Die Polizei ermittelt nun zur Brandursache.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare