1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Münchnerin (71) mit Demenz aus Senioren-Wohnheim vermisst ‒ Polizei startet Öffentlichkeitsfandung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Zwei Jugendliche haben ein Kennzeichen und ein Kleinkraftrad gestohlen und sind damit in Allach umhergefahren.
Die Polizei München sucht eine vermisste Frau und startet eine Öffentlichkeitsfahndung. (Symbolbild) © dpa/Lino Mirgeler

Eine 71-jährige Münchnerin mit Demenz aus einem Senioren-Wohnheim wird vermisst. Die Polizei startet eine Öffentlichkeitsfahndung und bittet um Hinweise.

Seit Samstag wird aus einem Senioren-Wohnheim am Plievierpark in München Neuperlach eine 71-jährige Frau vermisst. Die Münchnerin leidet an Demenz, ist jedoch körperlich fit und laut Polizei wahrscheinlich zu Fuß unterwegs. Aufgrund ihrer Erkrankung dürfe sie orientierungslos sein.

Die Polizei sucht diese vermisste Frau.
Die Polizei sucht diese vermisste Frau. © Polizeipräsidium München
Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei München

Wer hat die vermisste Person gesehen oder kann Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare