1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

„Ausgezeichnete Bayerische Küche“ ‒ Vier Münchner Wirtshäuser erhalten Qualitätssiegel

Erstellt:

Kommentare

Eine Bedienung im Wirtshaus
Vier Münchner Wirtshäuser wurden mit den Qualitätssiegeln „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ und „Ausgezeichnete Bayerische Bierkultur“ geehrt. © Angelika Warmuth/dpa

Als Zeichen für authentische bayerische Gastronomie wurden vier Münchner Wirtshäuser mit dem Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ geehrt.

München - Mit den Qualitätssiegeln „Ausgezeichnete Bayerische Küche“, „Ausgezeichnete Bayerische Bierkultur“ und „Ausgezeichnetes Bayerisches Festzelt“ würdigen das Bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und der Bayerische Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA Bayern) Besonderheiten der regionalen bayerischen Küche. Im Paulaner am Nockherberg wurden die Urkunden an die ausgewählten Wirtshäuser übergeben, darunter auch vier Münchner Betriebe.

„Ausgezeichnete Bayerische Küche“: Münchner Wirtshäuser erhalten Qualitätssiegel

Jede bayerische Region verfügt über typische Zutaten, Gerichte und Zubereitungsarten, die maßgeblich das Image der Region prägen und für das Heimatgefühl der Einheimischen gleichermaßen wichtig sind, wie für Touristen. Die Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ und „Ausgezeichnete Bayerische Bierkultur“ würdigen Wirtshäuser, die diese Stärken nutzen und so den kulinarischen Reichtum der bayerischen Küche erlebbar machen.

Gleichzeitig ist die Auszeichnung Markenzeichen für eine hochwertige, für die Region typische und glaubwürdige Küchenkultur und fungiert als verlässliches Kriterium für Gäste, das Wirtshaus mit der besten Küche und einer authentischen Atmosphäre für sich auszuwählen.

Aus ganz Bayern haben am Mittwoch im Paulaner am Nockherberg insgesamt 28 bayerische Betriebe die Urkunde zur „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ erhalten, darunter auch vier Münchner Wirtshäuser.

Das Erreichen von zwei von drei Rauten bedeutet eine „Ausgezeichnete Bayerische Küche mit besonders gehobenem Niveau“, drei Rauten deuten auf eine „Ausgezeichnete Bayerische Küche in Bestform“. Neun der 28 Betriebe haben zusätzlich die Zertifizierung „Ausgezeichnete Bayerische Bierkultur“ erhalten.

Ausgezeichnete Münchner Wirtshäuser:

Authentische bayerische Gastronomie: Qualitätssiegel für Wiesn-Festzelte

Außerdem wurden acht Münchner Wiesn-Festzelte mit dem Qualitätssiegel „Ausgezeichnetes Bayerisches Festzelt“ geehrt. Auch diese Auszeichnung ist eine Initiative des bayerischen Staatsministeriums für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten und dem DEHOGA Bayern und zeichnet die Verwendung von regionalen Lebensmitteln aus Bayern auch auf Großveranstaltungen aus.

Für DEHOGA Bayern-Präsidentin Angela Inselkammer ist die Auszeichnung ein besonderes Aushängeschild für die Wirtshäuser. „Die Betriebe garantieren ein authentisches, eng regional vernetztes und ausgezeichnetes Wirtshauserleben im Sinne gelebter Nachhaltigkeit. Sie arbeiten mit Landwirten aus der direkten Umgebung Hand in Hand und veredeln heimische Produkte. Das Qualitätssiegel „Ausgezeichnete Bayerische Küche“ ist ein verlässlicher Qualitätskompass für Gäste wie Mitarbeiter, die sich an ausgezeichneten Unternehmen orientieren“, hält sie fest.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare