1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Was die Haderner heuer bewegt ‒ Die Themen der Bürgerversammlung

Erstellt:

Von: Daniela Borsutzky

Kommentare

Zwar waren doppelt so viele Bürger wie im vergangenen Jahr zur Versammlung gekommen, mehr Anträge stellten sie trotzdem nicht.
Zwar waren doppelt so viele Bürger wie im vergangenen Jahr zur Versammlung gekommen, mehr Anträge stellten sie trotzdem nicht. © Daniela Borsutzky

Doppelt so viele Bürger wie im vergangenen Jahr nahmen an der Bürgerversammlung in Hadern teil - Hallo war vor Ort und fasst die Anträge für sie zusammen.

Hadern - Etwa 80 Teilnehmer und ein Dutzend Anträge – das ist die Bilanz der diesjährigen Bürgerversammlung für Hadern, die in der Turnhalle der Grundschule Am Hedernfeld stattfand. Die großen Aufreger blieben – wie in den vergangenen Jahren – aus. Stattdessen wünschten sich die Haderner vor allem Verbesserungen für Radler (s. unten).

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Bürgerversammlung Hadern: Informationen über Bauprojekte und im Stadtviertel

Zu Beginn informierten Stadtrat und Versammlungsleiter Jörg Hoffmann (FDP) und die BA-Vorsitzende Renate Unterberg (Grüne) über verschiedene Themen im Stadtviertel. 50 404 Einwohner hat der Bezirk, Stand Februar 2022. Der Zuwachs wird sich voraussichtlich in Grenzen halten, für das Jahr 2030 sind 50 959 Bürger prognostiziert. Auch wenn für Nachverdichtung so gut wie kein Platz mehr ist, stehen dennoch Bauprojekte an.

So gibt es im Rahmen der münchenweiten Schul- und Kitabauoffensive einige aktuelle Maßnahmen im 20. Stadtberzirk: An der Ecke Am Stoppelfeld 1/Gräfelfinger Straße 133f wird eine Krippe gebaut, die 2023 fertiggestellt wird. An der Senftenauer Straße 21 entsteht bis kommendes Jahr eine Grundschule, bis 2024 deren Sporthalle. Am Farnweg 12 soll ein Haus für Kinder errichtet werden, hierfür wird gerade die Machbarkeitsstudie erarbeitet. Ein weiteres Haus für Kinder an der Blumenauer Straße 9 befindet sich momentan in der Entwurfsplanung und soll 2023 fertig werden.

Und an der Blumenauer Straße 9-11 entstehen eine Grund- und Mittelschule, ein Bildungslokal und ein Kindertageszentrum. Vor dem Hintergrund der aktuellen Haushaltslage wurde der Beginn der Machbarkeitsstudie allerdings zunächst verschoben, wie Andreas Haas vom Referat für Bildung und Sport auf Hallo-Nachfrage mitteilt.

Voraussichtlich noch heuer will das Baureferat den Verkehrsknoten Ammersee-/Waldwiesen-/Silberdistelstraße sanieren. Auch die Geh- und Fahrbahn entlang der Niederhederstraße sowie der Gehweg in der Waldgartenstraße entlang des TSV Großhadern sollen dieses Jahr neu geteert werden. Und die Bushaltestelle Terofalstraße wird barrierefrei ausgebaut.

Müll, ASZ, Radwege, Zebrastreifen - Hallo war vor Ort bei der Bürgerversammlung in Hadern

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare