1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Im Deutschen Theater München: Große Impfaktion mit Freikarten für „Danke“ Musicalgala

Erstellt:

Kommentare

Pianist & Dirigent Manuel Kelber-Bender, Musicaldarstellerin Katrin Peters und Musicalstar Chris Murray (v.l.n.r.) bei der „Ärmelhochfürvorhangauf“-Danke-Musicalgala am 20.03.2022 im Theater Pforzheim.
Pianist & Dirigent Manuel Kelber-Bender, Musicaldarstellerin Katrin Peters und Musicalstar Chris Murray (v.l.n.r.) bei der „Ärmelhochfürvorhangauf“-Danke-Musicalgala am 20.03.2022 im Theater Pforzheim. © Anna Maria Kelber

Das Deutsche Theater startet eine Impfaktion gegen Corona. Als zusätzlicher Anreiz gibt es für alle dort Geimpften Freikarten für die „Danke“ Musicalgala. Alle Infos:

Am Samstag, 09. April findet im Deutschen Theater eine große Impfaktion gegen das Corona-Virus statt. Von 11:30 bis 14:00 Uhr können sich dort Impfbereite mit den Impfstoffen von BioNTech/Pfizer oder Novavax impfen lassen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Impfaktion im Deutschen Theater: Freikarten für Musicalgala als Schmankerl dazu

Als Anreiz zur Immunisierung bietet das Theater für alle dort Geimpften Freikarten für die „Danke“ Musicalgala um 14:15 Uhr. Musicaldarstellerin Katrin Peters, Pianist und Dirigent Manuel Kelber-Bender und einige Überraschungsgäste werden im Rahmen der Veranstaltung die schönsten Songs aus Musicals wie „Dracula - Das Musical“ oder „Der König der Löwen“ vorführen.

Natürlich können auch Tickets erworben werden für das Event. Für einen beliebigen Spendenbetrag (mindestens jedoch 10 Euro) zugunsten der „RTL-Wir helfen Kindern“-Stiftung kann man auch dabei sein. Karten sind nur am 09. April ab 10:30 Uhr im Deutschen Theater verfügbar.

Impfaktion im Deutschen Theater: So kommen Sie zur Impfung

Unter https://www.eventbrite.de/e/armelhochfuvorhangauf-impfaktion-munchentickets-301051592417 können Termine vereinbart werden. Mindestens 15 Minuten vor dem Impftermin sollten Impfbereite erscheinen. Das Tragen einer FFP2-Maske ist nicht mehr Pflicht im Deutschen Theater, wird aber empfohlen.

Mitzuführen sind die Terminbestätigung, ein Ausweisdokument, die Krankenversicherungskarte, die ausgefüllten Aufklärungsbögen und der Impfpass. Die Impfung ist selbstverständlich kostenfrei für alle.

MB Entertainment/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare