1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Exklusiver Parkplatz am Schulcampus Lochham verursacht Ärger ‒ Anwohner fordert Lösung

Erstellt:

Von: Romy Ebert-Adeikis

Kommentare

Seit nur noch Mitarbeiter den Parkplatz am Schulcampus nutzen dürfen, ist er oft recht leer.
Seit nur noch Mitarbeiter den Parkplatz am Schulcampus nutzen dürfen, ist er oft recht leer. © Romy Ebert-Adeikis

Wegen dem Bau der neuen Turn- und Schwimmhalle wurden die Parkplätze am Schulcampus Lochham für Anwohner gesperrt – das verursacht Chaos in umliegenden Straßen.

Lochham - 35 leere Parkplätze und 14 besetzte: Das ist die Bilanz an der Ecke Adalbert-Stifter-/Rottenbucher Straße an einem Freitagnachmittag. Verwunderlich ist das nicht – seit November 2021 darf der Parkplatz am Schulcampus Lochham nur noch von Lehrern und anderen Mitarbeitenden genutzt werden. Hintergrund ist die Sperrung von fast 50 Stellplätzen entlang der Straße wegen der Bauarbeiten für die neue Dreifach- und Schwimmhalle.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Ärger wegen exklusivem Parkplatz: Anwohner macht Vorschlag für Lösung

„Ich verstehe, dass die Lehrer in der Früh Parkplätze brauchen“, sagt Anwohner Thomas Maurer. „Aber am Ende des Tages, am Wochenende oder in den Ferien sind sie alle leer. Dabei wäre die Fläche prädestiniert für Besucher – zum Beispiel bei Sportveranstaltungen des TSV oder Elternabenden.“ Zu solchen Gelegenheiten habe es in den Anliegerstraßen immer Parkchaos gegeben, berichtet Maurer. Das drohe jetzt noch größer zu werden, sobald geringere Maßnahmen gegen die Corona-Pandemie wieder größere Veranstaltungen ermöglichen würden.

Deswegen hat der Gräfelfinger sich schon im Januar ans örtliche Ordnungsamt gewandt. Sein Vorschlag: die Exklusivität des Parkplatzes auf die Schulzeiten begrenzen. „Das sei aber nicht möglich“, erzählt Maurer. Erst nach Ende der Bauarbeiten – voraussichtlich 2024 – könne eine universelle Nutzung wieder möglich gemacht werden. Nachvollziehen kann der Anwohner das nicht. „Ich hätte gedacht, dass man im Dialog eine Lösung finden könnte. Ich verstehe nicht, warum die Gemeinde so engstirnig ist.“

Exklusiver Parkplatz am Schulcampus-Lochham: Gemeinde begründet Entscheidung

Den Grund für die Ablehnung erklärt die Gemeinde so: „Während für die Schulfamilie und die schulischen Belange Parkplätze unabdingbar zur Verfügung gestellt werden müssen, ist der Wunsch, den Parkplatz an den Wochenenden, Feiertagen und Ferien für alle Bürger freizugeben, nicht steuerbar.“

So habe die Erfahrung gezeigt, dass bei einer zeitlichen Einschränkung nicht sichergestellt werden könne, dass alle Autos rechtzeitig zum Arbeitsbeginn am Montagmorgen entfernt werden. Man wisse um die Unannehmlichkeiten für die Anlieger, diese seien aber unumgänglich. „Die Gemeinde setzt hier eine Lösung um, die klar und für alle leicht umsetzbar ist.“

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare