1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

München / Moosach: Mehrere Verletzte nach Brand in Hochhaus - Feuerwehr-Einsatz an Gärtnerstraße

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Marco Litzlbauer

Kommentare

Die Münchner Feuerwehr musste einen Zimmerbrand an der Gärtnerstraße in Moosach löschen.
Die Münchner Feuerwehr musste einen Zimmerbrand an der Gärtnerstraße in Moosach löschen. © Feuerwehr München

München: Mehrere Personen sind in Moosach bei einem Zimmerbrand in einem Hochhaus an der Gärtnerstraße verletzt worden. Die Details des Feuerwehr-Einsatzes.

Sowohl die Berufsfeuerwehr als auch die Freiwillige Feuerwehr rückten zu dem Hochhaus in Moosach an.

Brand in Hochhaus an Gärtnerstraße: Feuerwehr rückt in München-Moosach aus

Mehrere Anwohner meldeten Feuerschein auf einem Balkon im 4. Obergeschoss eines Hochhauses. Sofort wurden zahlreiche Kräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehr zur Einsatzadresse alarmiert. Weil es sich um ein Gebäude mit hoher Personenzahl handelte, wurden auch zahlreiche Rettungsdiensteinheiten zu dem Einsatz gerufen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der Balkon und die dazugehörige Wohnung in Vollbrand. Die Bewohner der Brandwohnung hatten sich bereits ins Freie gerettet. Weil sich der Rauch im 4. Obergeschoss ausbreitete, wurde umgehend mit mehreren Atemschutztrupps die Menschenrettung eingeleitet.

München / Moosach: Feuer in Hochhaus an der Gärtnerstraße - Elf Personen leicht verletzt

Zeitgleich erfolgte ein Löschangriff mit einem C-Rohr über die Drehleiter und einem weiteren C-Rohr über das Treppenhaus. Nach Angaben der Feuerwehr meldete der Einsatzleiter um 2.41 Uhr: „Feuer aus“.

Mit einer Wärmebildkamera konnten letzte Glutnester lokalisiert und abgelöscht werden. Insgesamt zog sich der Einsatz bis in die frühen Morgenstunden.

München / Moosach: Feuer in Hochhaus an der Gärtnerstraße - mehrere Wohnungen evakuiert

Mehrere Wohnungen mussten evakuiert werden. In einem Großraumrettungswagen sind insgesamt 44 Personen betreut worden. Elf Personen erlitten leichte Verletzungen, vorwiegend hatten sie Rauch eingeatmet. Sechs von ihnen transportierte der Rettungsdienst in Münchner Kliniken. Für alle restlichen Bewohner wurde eine Sammelstelle in einem Nachbargebäude eingerichtet.

Am Freitag hatte die Feuerwehr auf der A95 ein Auto in Vollbrand löschen müssen.

Abschließend musste das gesamte Gebäude mit Hochleistungslüftern entraucht werden. Die Brandwohnung ist derzeit unbewohnbar.

München / Moosach: Feuer in Hochhaus an der Gärtnerstraße - Brandursache noch unklar

Über die Schadenshöhe kann von der Feuerwehr keine Angabe gemacht werden. Zur genauen Brandursache ermittelt die Polizei

Täglich aktuell informiert mit dem Newsletter von Hallo München.

Auch interessant

Kommentare