1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

MVG-Fahrplanwechsel im Dezember ‒ Was für Neuerungen bei U-Bahn, Bus und Tram in München kommen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Die U-Bahn am Marienplatz.
MVG-Fahrplanwechsel in München zum 12. Dezember. (Symbolbild) © picture alliance / Peter Kneffel

Im Dezember tritt der Fahrplanwechsel der MVG für U-Bahn, Bus und Tram in München in Kraft. Welche Linien von den Neuerungen betroffen sind und was sich alles ändert...

Am Sonntag, den 12. Dezember 2021, tritt der Fahrplanwechsel für U-Bahn, Bus und Tram in München in Kraft. Darauf weist die Münchner Verkehrsgesellschaft (MVG) hin. Aufgrund der Corona-Lage stehen jedoch wenig Neuerungen und keine größere Ausweitung des Angebots an.

Auf einigen Linien der U-Bahn, der Tram und beim Bus werden Abfahrtszeiten zur Erhöhung der Pünktlichkeit, einer Vereinheitlichung des Takts oder zur besseren Verzahnung mit anderen Linien im Minutenbereich angepasst.

Außerdem kündigt die MVG Arbeiten im U-Bahn-Bereich zwischen Goetheplatz und Implerstraße im Frühjahr 2022 an. Dadurch werde es zu Beeinträchtigungen bei den Linien U3 und U6 kommen.

Bei der S-Bahn München bleibt der Fahrplan weitgehend unverändert. Auf der Linie S2 sind drei Fahrten am frühen Morgen mit längeren Zügen unterwegs. Auf den Linien S2, S4 und S8 werden Abfahrtszeiten einzelner Fahrten teils um wenige Minuten angepasst.

MVG-Fahrplanwechsel im Dezember ‒ Die Neuerungen bei U-Bahn, Bus und Tram in München

Arbeiten an der U-Bahn in München - Linien U3 und U6 werden durch Busse ersetzt

Zwischen den U-Bahn-Stationen Goetheplatz und Implerstraße werden ab 14. März 2022 bis 16. Juni 2022 Weichen, Kreuzungen und Schienen erneuert. Während den Arbeiten werden die Linien U3 und U6 durch Busse ersetzt.

Um das Umsteigen für die betroffenen Fahrgäste zu minimieren, will die MVG in dieser Zeit zusätzliche Direktverbindungen mit Bussen einrichten. Eine der beiden Linien des Schienenersatzverkehrs fährt ab Goetheplatz weiter zum Hauptbahnhof. Die Linie X30 wird während der Bauarbeiten vom Harras über Donnersbergerbrücke bis zum Rotkreuzplatz verlängert und ermöglicht Umstiege auf S-Bahn, U-Bahn und Tram.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare