1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Wie bekannt und beliebt sind OB Reiter und Co. in München ‒ und wie kommt die Politik aus dem Rathaus an?

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

132 Sportlerinnen und Sportler dürfen sich über eine Auszeichnung für ihre Leistungen im Jahr 2021 von der Stadt München freuen.
Wie bekannt und beliebt sind Politiker und Referenten in München? (Symbolbild) © dpa/Tobias Hase

In München kennt fast jeder OB Reiter. Aber wie sieht es mit den anderen Politikern im Rathaus und den Referenten der Stadt aus? Das hat nun eine Umfrage geklärt...

In München gibt es eine breite Zustimmung für die Politik von Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) und aus dem Rathaus. Das hat eine aktuelle Umfrage, die die RIM Marktforschung GmbH im Auftrag des Presse- und Informationsamts durchgeführt hat, ergeben.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Wie zufrieden ist München mit OB Reiter und der Politik aus dem Rathaus?

Nach der neusten Umfrage sind 79,5 % der Befragten mit der Politik von OB Reiter und 65,2 % mit der Politik aus dem Rathaus zufrieden.

Die höchsten Zufriedenheitswerte erzielten das Angebot von U-Bahn, Bus und Tram (67,1 %), die städtische Wirtschaftspolitik (65,3 %) und die Gesundheits- und Krankenhausversorgung (64,5 %),

Die Umweltpolitik (52,5 %), die städtischen Baumaßnahmen (50,7 %) und der Bereich Wohnungsbau/-förderung (32,6 %) liegen auf den hinteren Plätzen.

Sympathiewerte und Bekanntheitsgrad der Rathaus-Politiker in München

Wie bekannt und wie sympathisch sind der Oberbürger­meister und die Bürgermeisterinnen sowie die Vorsitzenden der Stadtratsfraktionen in München?

Hier die Ergebnisse der aktuellen Umfrage:

Dieter Reiter (Oberbürgermeister)

71,5% bekannt

85,5% sympathisch

Katrin Habenschaden  (2. Bürgermeisterin)

49,4% bekannt

73,5% sympathisch 

Verena Dietl (3. Bürgermeisterin)

22,5% bekannt

80,1% sympathisch

Manuel Pretzl (Fraktion CSU - Freie Wähler)

20,9% bekannt

 55,0% sympathisch

Florian Roth (Fraktion Die Grünen - Rosa Liste)

(im Amt bis 19.5.22)

15,5 % bekannt

78,7 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Christian Müller (Fraktion SPD - Volt)

12,1 % bekannt

64,7 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Anne Hübner (Fraktion SPD - Volt)

 11,6 % bekannt

81,4 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Anna Hanusch (Fraktion Die Grünen - Rosa Liste)

(im Amt bis 19.5.22)

9,0 % bekannt

69,5 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Jörg Hoffmann (Fraktion FDP - Bayernpartei)

7,9 % bekannt      

60,9 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl)

Tobias Ruff (Fraktion ÖDP - Münchner Liste)

6,7 % bekannt      

58,5 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl)

Dominik Krause (Fraktion Die Grünen - Rosa Liste)

(im Amt seit 19.5.22)

3,4 % bekannt

 Kein Wert zur Sympathie (Angaben von weniger als 5 % der Befragten)

Stefan Jagel (Fraktion Die Linke - Die Partei)

2,6 % bekannt

Kein Wert zur Sympathie (Angaben von weniger als 5 % der Befragten)

Mona Fuchs (Fraktion Die Grünen - Rosa Liste)

(im Amt seit 19.5.22)

2,5 % bekannt

Kein Wert zur Sympathie (Angaben von weniger als 5 % der Befragten)

Sympathiewerte und Bekanntheitsgrad der städtischen Referenten in München

Wie bekannt und wie sympathisch sind die städtischen Referentinnen und Referenten, die als berufsmäßige Stadtratsmitglieder die städtischen Referate in München leiten?

Das Ergebnisse der aktuellen Umfrage:

Kristina Frank, Kommunalreferentin 

32,5 % bekannt      

72,0 % sympathisch

Elisabeth Merk, Stadtbaurätin

23,1 % bekannt     

52,0 % sympathisch

Beatrix Zurek, Gesundheitsreferentin

22,3 % bekannt      

51,7 % sympathisch

Clemens Baumgärtner, Referent für Arbeit und Wirtschaft

19,6 % bekannt

73,8 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Dr. Thomas Böhle, Kreisverwaltungsreferent

13,6 % bekannt

53,5 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl)

Christoph Frey, Stadtkämmerer

12,2 % bekannt

78,2 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Christine Kugler, Referentin für Klima- und Umweltschutz

12,0 % bekannt

56,5 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Dorothee Schiwy, Sozialreferentin

11,8 % bekannt

70,0 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Anton Biebl, Kulturreferent

11,1 % bekannt

81,1 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Rosemarie Hingerl, Baureferentin

10,7 % bekannt

52,3 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Alexander Dietrich, Personal- und Organisationsreferent

10,7 % bekannt

61,1 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Thomas Bönig, IT-Referent

9,8 % bekannt

72,7 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Florian Kraus, Stadtschulrat

8,6 % bekannt

58,9 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Georg Dunkel, Mobilitätsreferent

6,5 % bekannt

63,7 % sympathisch (Trendwert aufgrund niedriger Fallzahl )

Zur Methodik und Repräsentativität

Die Angaben beruhen auf einer schriftlichen Mehrthemen-Befragung von über 400 Münchnerinnen und Münchnern, die vom 21. April bis 23. Mai 2022 durchgeführt wurde. Prozentuiert wurde jeweils auf die gewichtete Anzahl der Befragten. Das mehrstufige Gewichtungsverfahren erfolgt nach der amtlichen Bevölkerungsstatistik (Haushaltsgewichtung und Personengewichtung).
Die Umfrage ist repräsentativ für die erwachsene Bevölkerung in München. Das Konfidenzintervall liegt bei 95 Prozent und die Fehlerspanne bei +/- fünf Prozentpunkten (bei einem Anteilswert von 50 Prozent).
Das bedeutet: Würden 30 weitere Stichproben nach dieser Methodik aus der Münchner Bevölkerung gezogen, würde man in 95 Prozent der Fälle – bei einer Schwankungsbreite von +/- fünf Prozent – dasselbe Umfrage-Ergebnis erhalten.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare