1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

München: Trauer um einen Hotpants-Zwilling - Stefan Öhlschläger ist tot

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ziehen alle Blicke auf sich: Die blonden Zwillinge Christian (li.) und Stefan Öhlschläger. 
Stefan Öhlschläger (re.) ist am Sonntag in München gestorben. Die Kult-Zwillinge sind in der ganzen Stadt bekannt. © mjh

Die Zwillinge Christian und Stefan Öhlschläger sind in ganz München bekannt. Sie fielen durch Hotpants, schrille Farben und laute Streits in der Öffentlichkeit auf.

Es gibt kaum einen Münchner der die Öhlschläger-Zwillinge nicht kennt. Die Paradiesvögel zogen mit schrillen Klamotten und kurzen Hosen durch die Stadt - oft stritten sie dabei lauthals.

Doch aus traurigem Anlass wird es zu solchen Szenen in Zukunft nicht mehr kommen: Stefan Öhlschläger ist am Sonntag gestorben. Das bestätigte die Polizei auf Anfrage von Hallo München. Der gebürtige Berliner wurde erst am 06. Januar 72 Jahre alt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Trauer bei Münchens Kult-Zwillingen - Stefan Öhlschläger ist gestorben

Seit einem Urlaub in den Bergen mit sieben Jahren trugen die Kult-Zwillinge zu jeder Jahreszeit kurze Hosen. Die beiden gelernten Friseure zogen dann in den 70er Jahren von Hannover nach München. Bis zum Jahr 2000 wurden die beiden oft als Models gebucht, dann wurde bei Christian ein Tumor am Kopf entdeckt. Zudem hatte Stefan mit einem schlecht verheilten Knochenbruch zu kämpfen. Früher hatte er Ballett getanzt.

„Wir konnten nicht mehr arbeiten. Ich habe ein Aneurysma im Kopf, Stefan mag heute nicht mehr unter Menschen gehen, zu viel Schlimmes ist passiert,“ berichtet Christian gegenüber Hallo München im Jahr 2019. In dem Artikel erzählen die Öhlschläger-Zwillinge von früher und wie sich ihr Leben wandelte...

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare