1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Neues Gesicht für Oktoberfest 2022 gesucht - Stadt München ruft Plakat-Wettbewerb aus

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Gewinner des Oktoberfest-Plakatwettbewerb - Das Wiesn-Plakat 2020.
So sah der Beitrag des Gewinners beim Oktoberfest-Plakatwettbewerb letztes Jahr aus: Das Wiesn-Plakat 2020. © Archivfoto: Marcus Schlaf

Kaum ist die „Wirtshaus-Wiesn“ beendet, beginnen schon die Planungen für die Wiederkehr des Oktoberfestes für 2022: Die Stadt München sucht ein neues Plakat für das Volksfest nächstes Jahr.

Zwei Jahre hintereinander fiel das Oktoberfest nun aus - nächstes Jahr soll es endlich wieder zurückkommen. Und wie die jährlich Millionen von Besuchern gehört seit vielen Jahren auch ein offizielles Plakat zum großen Volksfest auf der Theresienwiese.

Wie auch schon in den letzten Jahren ruft die Stadt München Künstler, Designer und Grafiker dazu auf, ab Dienstag, 19. Oktober einen kreativen Entwurf auf www.oktoberfest.de/plakat hochzuladen. Einsendeschluss ist Dienstag, 16. November.

Im Januar nächsten Jahres nehmen alle Entwürfe, die den Designkriterien entsprechen, an einer Online-Abstimmung auf muenchen.de teil. Unter anderem muss das Plakat im Hochformat und digital erstellt werden. Die 30 Gewinner dieser Abstimmung werden einer Fachjury präsentiert, die dann schlussendlich den Gewinner küren wird.

Stadt sucht offizielles Gesicht der Wiesn - dem Gewinner winkt ein Geldpreis

Mit dem Plakatwettbewerb führt die Stadt München eine lang währende Tradition fort. Seit 1952 wird nun schon ein Poster gesucht, welches das Oktoberfest im jeweiligen Jahr weltweit bekannt macht.

Die drei besten Plakate werden von der Stadt München prämiert. So erhält der Sieger des Wettbewerbes 2.500 Euro, der 2.Platz 1.250 Euro und der dritte Platz 500 Euro.

LHM/kw

Auch interessant

Kommentare