1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Neben Kult-Festival gibt’s nun Freiluftkonzerte vor dem historischen Bahnhof

Erstellt:

Von: Katrin Hildebrand

Kommentare

Am Platz vor dem historischen Bahnhofsbau finden Konzerte statt.
Am Platz vor dem historischen Bahnhofsbau finden Konzerte statt. © Katrin Hildebrand

Vor dem historischen Bahnhof in Giesing werden bis November Open-Air-Konzerte diverser Bands gespielt. Auch das „Ois Giasing“-Festival wird wieder stattfinden.

GIESING/AU Die Saison geht heuer bis in den November. Gleich zwei Open Airs versorgen Giesing und angrenzende Viertel mittlerweile mit Freiluftveranstaltungen. Das Festival „Ois Giasing“ verbreitet bereits seit 2016 Straßenfestcharme. Neu dagegen ist eine Reihe mit Open-Air-Konzerten direkt am S-Bahnhalt, organisiert vom Kulturzentrum Giesinger Bahnhof. Wenn das Wetter hält, könnte sie bis November unter freiem Himmel stattfinden – und ab jetzt bei freiem Eintritt.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

„Der Bahnhof rockt“ heißen die neuen Freiluftkonzerte. „Eigentlich haben sie schon vergangenes Jahr begonnen, aber wegen der Pandemie fanden sie nur vereinzelt statt“, erklärt Birgit Knoblach, Geschäftsführerin des Kulturzentrums gegenüber Hallo. Heuer plant das Haus die Reihe schon etwas mutiger.

Jeweils am ersten Samstag des Monats – September ausgenommen – soll ab 19 Uhr eine Band auf dem Bahnhofsplatz spielen. Beim jüngsten Konzert kostete das Ganze noch zwölf Euro, ab August allerdings ist der Eintritt frei. „Auf dem großen Platz ergibt es keinen Sinn, etwas zu verlangen. Man hört die Musik ja von weither“, sagt Knoblach. „Wir werden aber Spenden sammeln.“

Konzerte am historischen Giesinger Bahnhof: „Ois Giasing“-Konzerte noch bis Anfang Oktober

Das nächste Konzert findet am 6. August statt, voraussichtlich eine Jam-Session, das übernächste am 1. Oktober mit der Gruppe Salewski, die beim Giesinger Label Echokammer veröffentlicht. Bis in den November hat Knoblach eine Open-Air-Genehmigung bekommen.

Eine Veranstaltung der Reihe findet in Kooperation mit dem Festival „Ois Giasing“ statt. Gleichzeitig hat „Ois Giasing“ einzelne seiner Konzerte an den Bahnhof gelegt. Musikfans können also schon mal durcheinander kommen, ob sie gerade bei „Ois Giasing“ oder „Der Bahnhof rockt“ sind oder gleichzeitig an beiden Events teilnehmen.

„Ois Giasing“ dauert heuer bis Anfang Oktober. „Mit einem Loch im August“, wie Organisatorin Ruth Feile sagt. „Wir haben kaum Personal und nicht so viel Budget, weil es keine Bundesfördergelder mehr gibt.“ Das Festival, das mal am Grünspitz, im Kronepark oder eben am Bahnhof stattfindet, finanziert sich heuer durchs Kulturreferat und aus den Budgets zweier BAs. Aktuell sind unter www.wir-in-giesing.de nur die Juli-Termine gelistet, mit dabei das Konzert von Textor & Renz am Freitag, 22. Juli, ab 18 Uhr im Kronepark. Weitere Daten folgen zeitnah.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare