1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Für alle Altersgruppen und Familien: „Nachbarschaft Schwabing“ startet neue Outdoor-Angebote zum Herbst 

Erstellt:

Von: Kassandra Fischer

Kommentare

Dorothee Fichter (re.) und Marguerite Schieke von der „Nachbarschaft Schwabing“ bieten ab sofort neue Freiluft-
Angebote an.
Dorothee Fichter (re.) und Marguerite Schieke von der „Nachbarschaft Schwabing“ bieten ab sofort neue Freiluft- Angebote an. © Kassandra Fischer

Die „Nachbarschaft Schwabing“ bietet wieder Outdoor-Aktivitäten an - und das bei jedem Wetter. Unter anderem ist ein Draußen-Treff an der Seidlvilla geplant.

Schwabing Schlechtes Wetter gibt es bei der „Nachbarschaft Schwabing“ nicht. Ob Regen, Wind oder Schnee: Nach der Sommerpause startet jetzt das Herbstprogramm – inklusive zweier neuer Angebote, die ausschließlich im Freien stattfinden und zwar bei jeder Wetterlage.

„Das hat natürlich auch mit Corona zu tun“, gibt Leiterin Dorothee Fichter zu. Viele hätten Bedenken und Ängste. Vor allem bei den älteren Viertelbewohnern sei die Sorge im Hinblick auf den anstehenden Herbst groß, wenn die Zahlen womöglich wieder steigen und man nicht mehr dauerhaft lüften könne. „Da wollen wir einfach präventiv die Möglichkeit bieten, sich draußen zu treffen“, betont die Sozialpädagogin.

Outdoor-Angebote der „Nachbarschaft Schwabing“: Draußen-Treff jeden Dienstag im Garten der Seidlvilla

Jeden Dienstag gibt es deshalb künftig den „Draußen-Treff“, bei dem ein gemeinsamer Spaziergang durch den Englischen Garten gemacht wird. Die Premiere hat schon stattgefunden und Fichter ist zufrieden: Eine Frau, die im Homeoffice gearbeitet hat und ihre Mittagspause nicht alleine verbringen wollte, war beispielsweise dabei. Ebenso eine Mutter mit Zwillingen, die dadurch Gesellschaft bei ihrem Spaziergang hatte.

Das Tolle daran: „Beim Spazieren kann man einfach die Gesprächspartner wechseln, über die Natur oder auch Persönliches sprechen oder wenn man gar nicht reden mag, einfach mitlaufen.“ Das Angebot ist dabei unverbindlich. Eine Anmeldung ist nicht nötig, ein Teilnahmebeitrag freiwillig. Das Angebot ist für alle Altersstufen, für Kinderwagen und Rollatoren geeignet. Treffpunkt ist immer um 11 Uhr im Garten der Seidlvilla, Nikolaiplatz 1b. Dauer: eine Stunde.

„Plitschplatsch & Sonnenschein“ nennt sich das neue Outdoor-Angebot für Familien. Einmal im Monat wird dabei der Seidlvilla-Garten erkundet. Geeignet für Kinder ab dem Laufalter. Kosten: fünf Euro pro Familie, Anmeldung erbeten. Der erste Termin findet am Dienstag, 20. September, ab 15.30 Uhr statt. Weitere Infos gibt es unter www.seidlvilla.de unter der Kategorie Nachbarschaft.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare