Glimpflich ausgegangen

Spektakulärer Unfall zwischen Pkw und Litfaßsäule ‒ Der Fahrer hatte großes Glück

Unfall zwischen Pkw und Litfaßsäule auf der Leopoldstraße in München.
+
Unfall zwischen Pkw und Litfaßsäule auf der Leopoldstraße in München.

Ein Pkw-Fahrer verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit einer Litfaßsäule. Die Feuerwehr München sperrte die Leopoldstraße großräumig ab.

Die Bilder lassen es erst nicht vermuten, aber ein spektakulärer Unfall auf der Leopoldstraße in München ist für den Fahrer glimpflich ausgegangen.

Der Mann fuhr am Sonntag, gegen 16 Uhr, mit seinem Pkw stadteinwärts, als er beim Beschleunigen mit durchdrehenden Reifen an einer Ampel die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Daraufhin kollidierte er mit einer Litfaßsäule.

Unfall zwischen Pkw und Litfaßsäule auf der Leopoldstraße in München.

Unfall zwischen Pkw und Litfaßsäule auf der Leopoldstraße in München - Fahrer hat großes Glück

Doch der Fahrer hatte großes Glück und konnte sein Auto selbstständig und vor allem unverletzt verlassen. Die Feuerwehr sicherte den Unfallort großräumig ab, das Fahrzeug wurde mit Totalschaden abgeschleppt. Die Litfaßsäule musste zunächst am dortigen Grünstreifen abgelegt werden.

Der Fahrer wurde wegen eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens angezeigt. Die Münchner Verkehrspolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Berufsfeuerwehr München/Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant

Kommentare