1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Zwölf und 14 Jahre alte Jugendliche klauen Kennzeichen und Kleinkraftrad in München und fahren damit auf der Straße

Erstellt:

Kommentare

Zwei Jugendliche haben ein Kennzeichen und ein Kleinkraftrad gestohlen und sind damit in Allach umhergefahren.
Zwei Jugendliche haben ein Kennzeichen und ein Kleinkraftrad gestohlen und sind damit in Allach umhergefahren. (Symbolbild) © dpa/Lino Mirgeler

In Allach haben ein Zwölfjähriger und ein 14-Jähriger ein Kennzeichen eines Kleinkraftrades und ein anderes Kleinkraftrad gestohlen. Mit dem geklauten Rad unternahmen sie auch eine Spritztour.

Am Sonntagabend wurde in Allach ein 21-Jähriger auf ein Aprilia Kleinkraftrad aufmerksam, da es das Kennzeichen seines eigenen Kleinkraftrades der Marke Peugeot trug. Das Versicherungskennzeichen wurde ihm zwei Tage zuvor in dieser Gegend gestohlen, weshalb er die Polizei informierte.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Kleinkraftrad-Diebstahl in München: Zwei Jungs stecken hinter der Tat

Im Rahmen der polizeilichen Fahndung konnte ein Zwölfjähriger und ein 14-Jähriger gefunden werden, die zuvor mit der Aprilia im Bereich der Straße „Am Lochholz“ und der Arnoldstraße fuhren. An der gestohlenen Maschine brachten sie davor noch das gestohlene Kennzeichen des 21-Jährigen an.

Logischerweise hatten die beiden Jungen zudem keine Fahrerlaubnis, als sie mit dem Kleinkraftrad herumfuhren. Gegen beide wird wegen Diebstahl des Kennzeichens und des Kleinkraftrades, Urkundenfälschung und Fahren ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Sie wurden nach Abschluss der Maßnahmen wieder den Eltern übergeben.

Das Fahrzeug und das Kennzeichen wurden von der Polizei sichergestellt. Das Kommissariat 23 ermittelt.

Polizei München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare