1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Zahlreiche Polizei-Einsätze wegen Unfällen in München und Umland ‒ mit Verletzten und Straßen-Sperrungen

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Ein Polizeiauto mit der Warnlicht-Aufschrift „Unfall“.
Die Polizei musste wegen mehreren Unfällen in München und im Umland zum Einsatz ausrücken. (Symbolbild) © dpa / Carsten Rehder

Wegen zahlreichen Unfällen in München und im Umland musste die Polizei zum Einsatz ausrücken - mehrere Verletze im Krankenhaus und Straßen-Sperrungen.

Die Münchner Polizei hatte in den vergangenen Tage gleich mehrere Unfall-Einsätze. So kam es seit Freitag zu gleich fünf Zusammenstößen im Verkehr, die teils auch Verletze und Straßen-Sperrungen zur Folge hatten.

Die Ermittlungen in allen Fälle, insbesondere zur jeweiligen genauen Unfall-Ursache, hat die Verkehrspolizei übernommen.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Bei einem Unfall auf der Lerchenauer Straße in München wurden zwei Personen verletzt. Der 19-jährige Fahrer verlor die Kontrolle über das Auto, krachte gegen vier Bäume und überschlug sich.

Unfall in München: Zusammenstoß zwischen Motorroller und Fußgänger

Am Freitagmorgen kam es auf der Ungererstraße Höhe Fröttmaninger Straße zu einem Unfall zwischen einem Motorroller-Fahrer (61) und einem Fußgänger (75).

Dort warteten mehrere Fahrzeuge an einer roten Ampel. Als diese auf Grün wechselte, trat der 75-Jährige zu Fuß auf die Fahrbahn, weshalb die Autos weiterhin stehen blieben.

Im Anschluss trat der Mann vor einem Transporterfahrzeug auf den Fahrstreifen des 61-Jährigen und wurde dort von dessen Motorroller erfasst.

Bei diesem Zusammenstoß wurde der 75-Jährige verletzt und musste zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden. Der ebenfalls verletzte 61-Jährige benötigte zunächst keine medizinische Versorgung.

Unfall zwischen Pkw und Fahrradfahrerin (10) in Haar

Später am Freitag kam es zu einem Unfall auf der Münchner Straße in Haar. Ein 78-jähriger Münchner wollte die Kreuzung zum Jagdfeldring mit seinem Pkw überqueren. Da die Ampelanlage außer Betrieb war, galt das Verkehrszeichen „Vorfahrtsstraße“.

Zeitgleich fuhr eine 10-Jährige mit einem Fahrrad auf dem Radweg des Jagdfeldrings und wollte anschließend die Münchner Straße überqueren. Sie wartete dort deshalb zunächst an der gemeinsamen Fuß- und Radwegfurt. Als der Fahrzeugverkehr auf der Münchner Straße nachließ, fuhr sie los und stieß dann seitlich mit dem Pkw des 78-Jährigen zusammen.

Durch den Zusammenstoß und den anschließenden Sturz auf die Fahrbahn wurde die 10-Jährige verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden Insassen des Pkws blieben unverletzt.

Während der Unfallaufnahme musste die Münchner Straße stadtauswärts für etwa zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Unfall in München: Fahrer kommt in Gegenspur - Zusammenstoß mit Pkw

Bei einem weiteren Unfall am Freitag kam ein 57-jähriger München mit seinem Auto aus noch nicht geklärter Ursache auf der Pippinger Straße auf die Gegenspur und kollidierte dort mit einem 39-Jährigen in seinem Pkw.

Nach dem Zusammenstoß kam der Pkw des 57-Jährigen von der Fahrbahn ab und prallte über eine Böschung gegen einen Baum sowie mehrere Verkehrseinrichtungen. Der Münchner wurde dadurch verletzt und zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der 39-Jährige blieb unverletzt.

Während der Unfallaufnahme musste die Pippinger Straße für über eine Stunde gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.

Zusammenstoß zwischen Pkw-Fahrerin und Fahrradfahrerin

Am Samstag kam es auf der Cosimastraße zu einem Zusammenstoß zwischen einer 38-Jährigen in einem Pkw und einer 37-jährigen Fahrradfahrerin. Beide wollten bei Grün in die Küfnerstraße einbiegen.

Bei dem darauffolgenden Unfall wurden beide Frauen verletzt. Der 37-Jährige wurde u. a. mit Kopfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht.

Unfall in Schäftlarn zwischen Pkw und Motorrad

Samstagmittag fuhr ein 37-Jähriger mit seinem Pkw die Klosterstraße in Schäftlarn in Richtung Isar und wollte dort nach links auf den Parkplatz einer Gaststätte abbiegen.

Nach dem aktuellen Ermittlungsstand kam es beim darauffolgenden Abbiegevorgang zu einem Zusammenstoß mit einem auf einem Motorrad entgegenkommenden 50-Jährigen.

Der 50-Jährige kam dabei zu Sturz und wurde mit noch unklaren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare