1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Mehrere Autofenster eingeschlagen und Sportausrüstung geklaut: Münchner Polizei fasst Seriendieb

Erstellt:

Kommentare

Einen Seriendieb konnte die Polizei am Englischen Garten fassen. Er hatte zuvor bei mehreren Pkws die Seitenfenster eingeschlagen und Sportausrüstung gestohlen.
Einen Seriendieb konnte die Polizei am Englischen Garten fassen. Er hatte zuvor bei mehreren Pkws die Seitenfenster eingeschlagen und Sportausrüstung gestohlen. (Symbolbild) © dpa/Johannes Neudecker

Ein Serientäter schlug Seitenfenster von parkenden Autos ein, um darin befindliche Sportausrüstung zu klauen. Am Englischen Garten konnte die Polizei den Täter fassen.

Der Polizeinotruf wurde am Morgen des vergangenen Samstags alarmiert, dass ein Mann am Englischen Garten die Seitenscheiben von parkenden Pkws einschlug. Die Polizei entsandte sofort mehrere Beamte, um nach dem Dieb zu suchen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Einbrüche in parkende Pkws: Noch in Tatortnähe konnte der Dieb gefasst werden

Die Fahndung war erfolgreich, denn noch in der Nähe des Tatortes konnte die Polizei den Dieb festnehmen. Auch das Diebesgut konnte gefunden werden.

Die Ermittlungen ergaben, dass der 48-jährige Ungar ohne festen Wohnsitz in Deutschland zuvor an zwei parkenden Autos die Seitenscheiben eingeschlagen hatte und daraus Sportausrüstung im Wert von mehreren 100 Euro entwendet hatte.

Es wurde Haftbefehl gegen den 48-Jährigen erlassen. Die weiteren Ermittlungen übernimmt das Kommissariat 54.

Polizei München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare