1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

München: Unbekannter Mann will 52-Jährigen ausrauben - und schlägt ihn dabei um Geld zu bekommen

Erstellt:

Kommentare

Ein unbekannter Täter bedroht einen 52-Jährigen um Bargeld von ihm zu erhalten.
Ein unbekannter Täter bedroht einen 52-Jährigen um Bargeld von ihm zu erhalten. (Symbolbild) © Friso Gentsch/dpa

Auf offener Straße wollte ein Unbekannter einen 52-Jährigen zur Ausgabe von Bargeld zwingen, indem er ihm mit Gewalt bedrohte. Als Anwohner dies bemerkten, floh der Täter.

Sonntagabend, gegen 23.30 Uhr, ging ein 52-jähriger Mann auf der Fürstenrieder Straße, als er von einem ihm unbekannten Mann angesprochen wurde. Der Unbekannte wollte Bargeld vom 52-Jährigen haben und bedrohte ihn.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Versuchter Straßenraub in Laim: Täter flieht ohne Beute - Polizei sucht Zeugen

Der Täter begann, den 52-Jährigen mit Schlägen zur Herausgabe des Geldes zu bringen, was aber nicht funktionierte. Als Anwohner auf die Auseinandersetzung aufmerksam wurden, floh der Täter zu Fuß in östliche Richtung. Die Polizei startete Fahndungsmaßnahmen, die nicht erfolgreich waren.

Der 52-Jährige wurde nicht verletzt. Die Ermittlungen übernimmt das Kommissariat 21.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

Männlich, ca. 20 - 25 Jahre alt, ca. 180 - 190 cm groß, kräftige Statur, sprach Deutsch ohne erkennbaren Akzent, blonde kurze Haare, kurzgehaltener Vollbart; bekleidet mit gelber Jacke und dunklem Kapuzenpulli 

Zeugenaufruf:  

Wer hat im angegebenen Zeitraum im Bereich Valpichlerstraße/Fürstenrieder Straße/Gotthardstraße Wahrnehmungen gemacht, die im Zusammenhang mit diesem Vorfall stehen könnten?

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Auch interessant

Kommentare