1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Münchnerin wahrscheinlich orientierungslos ‒ Polizei sucht vermisste Frau (66) per Öffentlichkeitsfahndung

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Der Viktualienmarkt in München
Die Polizei München sucht eine vermisste Frau (66). Sie und ihr Ehemann verloren sich auf dem Viktualienmarkt aus den Augen. (Symbolbild) © Tobias Hase/dpa

Die Münchnerin und ihr Ehemann verloren sich beim Einkaufen auf dem Viktualienmarkt aus den Augen. Die Vermisste leidet an einer Erkrankung mit kognitiven Einschränkungen.

Update: 14. Juli

Vermisste Münchnerin wieder wohlbehalten bei Familie - Polizei stellt Öffentlichkeitsfahndung ein

Die vermisste Münchnerin wurde aufgefunden. Eine Anwohnerin der Winzererstraße meldete am Mittwochnachmittag, dass sich die 66-Jährige in einem dortigen Hinterhof befindet.

Laut Polizei konnte keine Behandlungsbedürftigkeit festgestellt werden, weshalb die Frau wohlbehalten nach Hause zurückgebracht wurde. Dort wurde Sie an Familienangehörige übergeben.

------------------------------------------------------

Erstmeldung: 13. Juli

Die Polizei München sucht eine vermisste 66-jährige Frau und startet eine Öffentlichkeitsfahndung.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Polizei München sucht vermisste Frau per Öffentlichkeitsfahndung

Die vermisste Münchnerin war am Dienstag nachmittags mit ihrem Ehemann und auf Fahrädern in der Innenstadt unterwegs. Beim Einkaufen auf dem Viktualienmarkt, gegen 14.50 Uhr, verloren sie sich aus den Augen.

Laut Polizei leidet die Vermisste an einer Erkrankung mit kognitiven Einschränkungen und ist wahrscheinlich orientierungslos. Sie ließ ihr Fahrrad am Viktualienmarkt stehen und ist jetzt möglicherweise zu Fuß oder mit dem öffentlichen Personennahverkehr unterwegs.

Das Münchner Polizei-Kommissariat für Vermisstenfälle hat die Ermittlungen übernommen.

Polizei München sucht Zeugen

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 14, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare