1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Romanplatz: Postbank bleibt bei Schließung 2022 - Online-Petition bleibt erfolgslos

Erstellt:

Von: Ursula Löschau

Kommentare

Die Postbank-Filiale am Romanplatz soll 2022 schließen.
Die Postbank-Filiale am Romanplatz soll 2022 schließen. © Ursula Löschau

Hart haben Nymphenburgs Bürger für den Erhalt der Postbank am Romanplatz gekämpft, doch es scheint beschlossene Sache zu sein: Die Filiale schließt. Was die Bürger nun erwartet:

Nymphenburg Das Aus für die Postbank-Filiale am Romanplatz scheint besiegelt zu sein: „Leider kann der Beschluss, die Filiale zu schließen, nicht rückgängig gemacht werden.“ Das erklärt das Unternehmen jetzt Anwohner Reinhold Meinen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Der Bürger hatte mit einer Online-Petition und Unterschriftenlisten mehr als 1000 Mitstreiter im Kampf um den Erhalt von Post und Postbank an diesem Standort mobilisiert. Dennoch: „Die Postbank bleibt bei ihrer Entscheidung, die Filiale dort aus wirtschaftlichen Gründen zu schließen“, bestätigt Sprecher Oliver Rittmaier auf Hallo-Anfrage.

Postbank am Romanplatz: Schließung 2022 ist nicht mehr rückgängig zu machen

Noch offen sind Anträge des BA Neuhausen-Nymphenburg sowie von SPD/Volt und Grüne/Rosa Liste im Stadtrat. Beide fordern den Erhalt der Postfiliale am Romanplatz. Die Stadtspitze soll sich dafür auf Bundesebene einsetzen, so der Auftrag. Bearbeitet wird das Anliegen derzeit vom Referat für Arbeit und Wirtschaft. „Ein entsprechender Entwurf liegt aber leider noch nicht vor“, erklärt Stefan Hauf, Leiter des Presse- und Informationsamts der Stadt.

Ob und wenn ja, wo die Deutsche Post eine sogenannte Partner-Filiale eröffnen wird, ist dem Postbank-Sprecher noch nicht bekannt.

Postbank am Romanplatz: Unklarheit über Partner-Filiale

Im jüngsten Schreiben an den engagierten Nymphenburger Bürger heißt es dazu: „Wenn wir uns als Bank von einem Standort zurückziehen, vereinbaren wir in der Regel mit unserem Kooperationspartner, der Deutschen Post, dass in der Nähe eine Partner-Filiale der Post eröffnet, damit das Postangebot weiterhin vor Ort sichergestellt wird.“

Oliver Rittmaier ergänzt auf Hallo-Nachfrage: „Ich gehe davon aus, dass es noch keinen Partner gibt. Wir sprechen über eine Schließung unserer Filiale in der zweiten Jahreshälfte 2022 und es dauert erfahrungsgemäß mehrere Monate, bis ein Partner gefunden und ein Vertrag geschlossen ist.“

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare