1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Sperrung der S-Bahn-Stammstrecke in München: Die Änderungen im Fahrplan am Wochenende im Überblick

Erstellt:

Kommentare

Die S-Bahn-Stammstrecke ist gesperrt.
Der S-Bahn-Stammstreckentunnel ist wegen Gleiserneuerungen am Wochenende gesperrt. (Symbolbild) © dpa/Lino Mirgeler

Wegen Erneuerungen an den Gleisen im Tunnel der Stammstrecke kommt es bei den S-Bahnen in München am Wochenende zu einigen Änderungen in Fahrplan.

München - Im Stammstreckentunnel werden am kommenden Wochenende, 26. bis 29. August, Gleise erneuert, wodurch es auf allen Linien zu Änderungen kommt.

Gleiserneuerungen auf der Stammstrecke München: Die Änderungen im Fahrplan in Überblick

Der gesamte S-Bahn Tunnel auf der Stammstrecke zwischen Ostbahnhof und Hackerbrücke ist wegen den Gleiserneuerungen von Freitag, 26. August, ab circa 22:30 Uhr, durchgehend bis Montag, 29. August, circa 4:40 Uhr, gesperrt.

Durch die Sperrung kommt es auf allen S-Bahn-Linien zu Änderungen.

Fahrplanänderungen und Halt-Ausfälle

Die S1 verkehrt zwischen Freising/Flughafen und Moosach regulär. Zwischen Moosach und Hauptbahnhof jedoch ohne Zwischenhalt und nur im Halbstundentakt.

Die S2 und S4 West beginnen/enden an der Hackerbrücke und halten in der Stammstrecke regulär von Laim bis Hackerbrücke.

Die S3 West beginnt/endet in Pasing.

Die S6 West beginnt/endet am Hauptbahnhof und hält nicht zwischen Pasing und Hauptbahnhof.
Die S7 beginnt/endet am Hauptbahnhof ohne Halt an der Hackerbrücke.

Die S 2, S 3, S 4, S 6 und S 7 Ost beginnen/enden am Ostbahnhof.

Die S8 wird in beiden Richtungen über den Südring umgeleitet und hält nicht zwischen Ostbahnhof und Pasing sowie am Leuchtenbergring.

Zwischen Ostbahnhof und Donnersbergerbrücke (nachts bis Pasing) besteht während der Sperrung Schienenersatzverkehr.

Die MVG erwartet Engpässe bei der An- und Abreise beim Konzert von Robbie Williams am Samstag in München.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare