1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Beim Aussteigen: Mann bleibt in S-Bahn-Tür in München hängen, wird eingeklemmt und mitgezogen

Erstellt:

Kommentare

Ein Fahrgast in einer S-Bahn blieb mit seinem E-Scooter in der sich schließenden S-Bahn-Tür hängen.
Ein Fahrgast in einer S-Bahn blieb mit seinem E-Scooter in der sich schließenden S-Bahn-Tür hängen. (Symboldbild) © Bundespolizei

Beim Aussteigen aus einer S-Bahn bleibt ein Mann mit seinem E-Scooter in der Tür hängen, da sich diese schon schloss. Nur mit Hilfe eines Passanten konnte er befreit werden.

Am Sonntagabend wurde die Polizei am S-Bahnhof Taufkirchen über einen E-Scooter im Gleis und eine leicht verletzte Person informiert. Nach aktuellen Informationen wollte der 29-Jährige die S-Bahn mit seinem E-Scooter verlassen und wurde dabei in der Tür eingeklemmt.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Mann wird von S-Bahn-Tür eingeklemmt: E-Scooter nach einigen Metern in zwei geteilt

Die S-Bahn fuhr mit dem eingeklemmten Mann und Scooter an. Der Fahrgast konnte mithilfe von einem Passanten nach circa zehn Metern aus dem Zug befreit werden, der Roller bleib stecken.

Der mitgeschliffene Roller schlug am Bahnsteigende an ein Metallgitter an und zerschellte in zwei Teile. Der Mann wurde leicht an Knie und Schulter verletzt und verlor bei der Rettungsaktion einen Schuh.

Der Zugführer bekam davon nichts mit und wurde erst am nächsten Halt darauf aufmerksam gemacht. Dort wurde die S-Bahn aus dem Betrieb genommen, da mechanisches Versagen nicht auszuschließen ist.

Bundespolizei/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare