1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Laimer Interims-Feuerwache auf zukünftigem Bildungscampus am Westpark?

Erstellt:

Von: Daniela Borsutzky

Kommentare

An der Gerty-Spies-Straße 11 (ehemals Fürstenrieder Straße 155) befand sich früher die Landesgehörlosenschule. Inzwischen wurde das Gebäude abgebrochen. Künftig soll hier ein neuer Schulcampus entstehen.
An der Gerty-Spies-Straße 11 (ehemals Fürstenrieder Straße 155) befand sich früher die Landesgehörlosenschule. Inzwischen wurde das Gebäude abgebrochen. Künftig soll hier ein neuer Schulcampus entstehen. © Katja Papelitzky

Sind die Pläne für den Bildungscampus am Westpark in Gefahr? Das Gelände der ehemaligen Landesgehörlosenschule ist als Interims-Feuerwache für Laim im Gespräch.

Sendling-Westpark - Mehrere Münchner Schulen stoßen an ihre Kapazitätsgrenzen, darunter auch das Erasmus-Grasser- und das Ludwigsgymnasium. Unweit davon, nämlich auf dem Gelände der ehemaligen Landesgehörlosenschule an der Gerty-Spies-Straße soll ein neuer Bildungscampus Abhilfe schaffen. 2018 hatte die Stadt das Grundstück vom Freistaat ertauscht, seitdem laufen die Planungen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Bildungscampus und Feuerwache: Pläne für Gelände an Gerty-Spies-Straße überschneiden sich

Per Zufall hat Sendling-Westparks Bezirksausschuss-Chef Günter Keller (SPD) jetzt erfahren, dass für das Grundstück derzeit noch eine zusätzliche Möglichkeit ausgelotet wird: Nämlich ob hier eine Interims-Feuerwache für Laim entstehen kann.

Überrascht zeigt sich auch Laims Bezirksausschuss-Vorsitzender Josef Mögele (SPD) auf Hallo-Nachfrage: Er habe von diesen Plänen noch nichts gehört. Dass der 25. Stadtbezirk eine neue Feuerwache bekommt, steht schon seit Jahren fest. Diese soll auf dem städtischen Grundstück an der Landsberger Straße 332 gebaut werden. Bis 2029 wird dieses aber als Baustelleneinrichtungsfläche für die Zweite S-Bahn-Stammstrecke benötigt. Erst dann kann mit dem Bau begonnen werden, sodass eine Inbetriebnahme voraussichtlich 2032 erfolgen könnte. Daher wäre eine Interimswache nötig – so zumindest der letzte Stand.

Neue Feuerwache für Laim: ob Interim notwendig ist, ist noch unklar

Dass hierfür die Fläche an der Gerty-Spies-Straße 11 im Gespräch ist, bestätigt Maren Kowitz, Sprecherin des Kommunalreferats, gegenüber Hallo. Für eine Zwischenlösung wäre sie geeignet, nicht jedoch für die endgültige Wache. „Es ist allerdings unklar, ob überhaupt ein Interimsstandort benötigt wird oder die Feuerwache nicht direkt auf den endgültigen Standort ziehen kann“, sagt Kowitz. Auf nochmalige Rückfrage zur Landsberger Straße 332 erklärt ihr Kollege Andreas Sigl: „Ob die angesprochene Fläche schon früher als 2029 zur Verfügung gestellt werden kann, befindet sich aktuell noch in der Prüfung.“

Im Bezirksausschuss Sendling-Westpark ist man besorgt, dass die Planungen für Feuerwehr und Campus kollidieren könnten. Nach Ansicht des Kommunalreferats ist dem aber nicht so. „Bildungseinrichtungen und Interimsfeuerwache könnten parallel auf dem Grundstück an der Gerty-Spies-Straße betrieben werden, sodass keine zeitliche Verzögerung eintritt“, sagt Kowitz.

Neuer Bildungscampus am Westpark: Machbarkeitsstudie noch in Prüfung

Das Gesamtprojekt „Bildungscampus am Westpark“ ist als Maßnahme für künftige Schulbauprogramme – also als sogenannter Untersuchungsauftrag – im Rahmen des 3. Schulbauprogramms vom Stadtrat Ende 2019 beschlossen worden. Betroffen von dem komplexen Projekt sind sechs Schulen und eine Kita. Ob alle Bedarfe und Nutzungen umsetzbar sind, wird im Rahmen einer durch das Baureferat zu erarbeitenden Machbarkeitsstudie geprüft. „Aufgrund der hohen Komplexität liegen derzeit noch keine konkreten Ergebnisse aus dieser Studie vor“, sagt Andreas Haas, Sprecher des Referats für Bildung und Sport.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare