1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Sexueller Übergriff in München: Mann fasst Frau an Po und zeigt sein Geschlechtsteil ‒ Polizei fesselt Täter

Erstellt:

Von: Kristina Beck

Kommentare

Sirene einer Polizeistreife.
Die Polizei München hat im Lehel einen 26-jährigen Mann festgenommen, der zuvor eine Frau an Po und Rücken gegen ihren Willen berührt haben soll. (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa

Er fasst ihr an Po und Rücken, zieht seine Hose runter und zeigt sein Geschlechtsteil. Bei der Festnahme durch die Polizei leistet der Täter erheblichen Widerstand.

Im Lehel wurde eine Frau (56) von einem 26-Jährigen sexuell belästigt. Wie die Polizei am Freitag berichtet, soll der Mann am Donnerstagmorgen in der Zweibrückenstraße die Frau von hinten umklammert und von hinten unsittlich oberhalb der Kleidung an Gesäß und Rücken berührt haben.

Erst als ein unbeteiligter Zeuge zu Hilfe kam, ließ der 26-Jährige von der Frau ab. Anschließend entkleidete er jedoch seinen Oberkörper, zog seine Hose herunter und zeigte sein Geschlechtsteil.

Nach sexueller Belästigung im Lehel: Polizei München muss Täter bei Festnahme fesseln

Bei der Festnahme durch die von dem Zeugen alarmierten Polizeibeamten leistete der 26- Jährige erheblichen Widerstand und musste zu Boden gebracht und gefesselt werden. Durch die Widerstandshandlung wurde niemand verletzt.

Die 56-Jährige erlitt durch den Sturz zu Boden leichte Verletzungen.

Nach der Sachbearbeitung und Anzeigenerstattung wegen eines sexuellen Übergriffs und einer Körperverletzung wurde der 26-Jährige der Haftanstalt im Polizeipräsidium München überstellt.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare