1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

München: Sexuelle Belästigung an drei Mädchen - Polizei nimmt stark alkoholisierten 16-Jährigen fest

Erstellt:

Kommentare

Die Polizei nahm einen 16-Jährigen fest, der drei Mädchen sexuell belästigte und verletzte.
Die Polizei nahm einen 16-Jährigen fest, der drei Mädchen sexuell belästigte und verletzte. (Symbolbild) © Patrick Seeger/dpa

Drei Mädchen zwischen 15 und 13 Jahren befanden sich auf einer Parkbank in Obergiesing, als sie 16-Jähriger belästigte. Wenig später konnte die Polizei den Täter fassen.

Am Sonntagabend saßen die drei Mädchen, im Alter zwischen 15 und 13 Jahren auf einer Parkbank am Obergiesinger Bahnhofsplatz, als der ihnen bekannte 16-Jährige sich ihnen näherte und sich neben die 13-Jährige setzte.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Sexuelle Belästigung in München: Täter war offensichtlich stark alkoholisiert

Er begann alle drei Mädchen gegen ihren Willen zu umarmen, zu streicheln und am Gesäß zu berühren. Außerdem versuchte er sie zu küssen.

Die Mädchen versuchten zu fliehen, doch der stark alkoholisierte 16-Jährige hielt zwei von ihnen fest und schubste sie zu Boden. Sie wurden dabei leicht verletzt. Anschließend ging der Täter weg.

Sexuelle Belästigung in München: 16-Jähriger im Wohnheim festgenommen

Die Mädchen wollten die Vorkommnisse mit dem 16-Jährigen später klären und gingen zu dessen betreuten Wohneinrichtung. Dort ging der Täter die Mädchen aggressiv an, sodass sie Schutz bei einer Betreuerin suchten. Diese rief die Polizei.

Die Polizei nahm den alkoholisierten Täter an Ort und Stelle fest und brachte ihn zur Polizeiinspektion. Am nächsten Tag wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

Das Kommissariat 15 übernimmt die weiteren Ermittlungen.

Polizeipräsidium München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare