1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Sexueller Übergriff auf dem Oktoberfest: Polizei München nimmt Täter fest

Erstellt:

Von: Benedikt Strobach

Kommentare

Der 19-jährige Afghane könnte noch in Tatortnähe festgenommen werden.
Die Polizei hat einen 37-Jährigen wegen eines sexuellen Übergriffs auf dem Oktoberfest in München festgenommen. © Symbolbild: picture alliance/dpa

Die Polizei hat einen Mann wegen eines sexuellen Übergriffs auf dem Oktoberfest in München festgenommen. Der Täter kommt noch heute vor Gericht.

Ein 37-Jähriger ist wegen eines sexuellen Übergriffs auf dem Oktoberfest in München festgenommen worden. Der Mann hatte eine 38-Jährige gegen ihren Willen geküsst und sie im Brustbereich angefasst.

München: Sexueller Übergriff auf dem Oktoberfest - Polizei nimmt Täter fest

Täter und Opfer verließen zeitgleich ein Wiesn-Zelt. Der 37-Jährige küsste die 38-Jährige vor der Festhalle. Sie versuchte, ihn abzuweisen und ihn wegzuschieben. Dann floh sie auf eine Damentoilette.

Der Mann folgte der 38-Jährigen jedoch und wartete vor dem WC auf sie. Als sie aus diesem zurückkehrte, versuchte er erneut, sie zu küssen und griff ihr in den Brustbereich.

Die 38-Jährige deutete per Handzeichen an, dass dies nicht einvernehmlich passiere. Ein aufmerksamer 35-Jähriger erkannte die Situation und ging schützend dazwischen. Anschließend wurde die Polizei verständigt.

Die Beamten konnten kurze Zeit später den Täter festnehmen. Er wird noch am heutigen Sonntag einem Ermittlungsrichter vorgeführt, um die Haftfrage zu klären, wie die Polizei berichtet.

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare