Schwere Entscheidung

Corona-Absage für beliebte Münchner Events: Sommernachtstraum und MASH 2021 im Olympiapark finden nicht statt

Der Himmel brennt über dem Olympiagelände. Der Sommernachtstraum 2019 wird #atraum.
+
Der Sommernachtstraum 2019. Wegen Corona wurde das Event 2020 und jetzt auch 2021 abgesagt.

Zwei beliebte Events in München finden auch 2021 wegen Corona nicht statt. Der Sommernachtstraum und MASH im Olympiapark sind abgesagt. Was für die Tickets gilt...

  • Corona-Absage für Events in München.
  • Sommernachtstraum und MASH finden nicht statt.
  • Ticktes für Sommernachtstraum behalten ihre Gültigkeit.


Der Sommernachtstraum und MASH werden auch in diesem Jahr im Olympiapark nicht stattfinden.

Die unsicher Situation, fehlende Perspektiven und die Corona-Lage ließen die Planung und Durchführung der beiden Events nicht zu, teilte Marion Schöne, Geschäftsführerin der Olympiapark München GmbH, am Donnerstag mit. Die Absage sei dennoch schwer gefallen.

Diese ganz besondere Atmosphäre und Stimmung bei beiden Events auch nur annährend unter Einhaltung von strengen Hygienekonzepten herzustellen zu wollen, ist nicht möglich.

Marion Schöne

Corona-Absage für Münchner Events Sommernachtstraum und MASH

Auch die angespannte wirtschaftliche Lage habe bei der Entscheidung eine Rolle gespielt.

Die zu erwartenden Corona-Auflagen für den Sommernachtstraum würden zu geringeren Ticketkapazitäten und höheren Kosten führen. Schwieriger sei es noch bei MASH. Dort wäre der Eintritt frei gewesen.

Wichtig für alle Sommernachtstraum-Fans: Die Tickets für den Sommernachtstraum 2020 behalten weiterhin ihre Gültigkeit - auch für das Jahr 2022. Die Tickets sollten daher gut aufhoben werden für den neuen Termin am 16. Juli 2022.

Olympiapark München/jh

Auch interessant

Kommentare