1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Streit eskaliert in München: Unbekannte schlagen Pärchen am S-Bahnhof Hirschgarten

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Unbekannte haben ein Pärchen nach einem Streit am S-Bahnhof Hirschgarten geschlagen.
Unbekannte haben ein Pärchen nach einem Streit am S-Bahnhof Hirschgarten geschlagen. (Symbolbild) © Bundespolizei

Am Bahnhof Hirschgarten eskalierte ein Streit zwischen einem Pärchen und zwei Unbekannten, als sie auf die S-Bahn warteten. Die Unbekannten schlugen das Paar krankenhausreif.

Sonntagmorgen, gegen 5:00 Uhr, befand sich das Paar, eine 20-jährige mit ihrem 23-jährigen Freund, am Bahnsteig des S-Bahnhofes Hirschgarten. Der 23-Jährige stand dabei oberkörperfrei da, woraufhin er von den beiden Unbekannten beleidigt wurde. Es entwickelte sich eine verbale Auseinandersetzung zwischen den beiden Parteien.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Streit eskaliert am Hirschgarten: Unbekannte schlagen Mann und seiner Begleitung ins Gesicht

Der Streit eskalierte und so schlug einer der Angreifer dem 23-Jährigen unvermittelt mit der Faust ins Gesicht. Der zweite Aggressor hielt den Mann fest und versuchte ebenfalls, ihn im Gesicht zu treffen. Die Freundin des 23-Jährigen wollte einschreiten und wurde dabei ebenso von einer Faust im Gesicht getroffen. Der Schlag traf sie direkt auf der Nase.

Die Täter flohen über die Friedenheimer Brücke, die Polizei konnte sie nicht mehr stellen. Zeugen konnten allerdings Bilder von der Tat vorzeigen woraus ein Täter beschrieben werden kann:

So kann einer der Täter beschrieben werden

-ca. 20-25 Jahre

-sehr groß gewachsen

-hellblonde Haare, an den Seiten kurz rasiert, oben lockig

-goldene Halskette, goldenes Armband

-weiße Turnschuhe, hellblaue Jeanshose, gelbes T-Shirt, gelber Pullover

Das Pärchen erlitt blutende Verletzungen im Gesicht. Beide wurden zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht, welches sie noch am selben Tag verlassen konnten.

Bundespolizei/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare