1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Tierpark Hellabrunn erhöht die Ticket-Preise ‒ Soviel kostet künftig ein Zoo-Besuch in München

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Neue Ticket-Preise im Tierpark Hellabrunn München ab Februar.
Neue Ticket-Preise im Tierpark Hellabrunn München ab Februar. © Marc Müller

Der Eintritt in den Tierpark Hellabrunn wird künftig teurer. Der Zoo erhöht die Ticket-Preise für Kinder, Erwachsene und Familien - auch Jahreskarten kosten dann mehr.

Wegen steigender Betriebskosten und Einbußen in der Corona-Pandemie erhöht der Tierpark Hellabrunn die Preise. Der Zoo-Besuch in München wird damit für Kinder, Erwachsene und Familien seit vielen Jahren wieder teurer.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Die aktuellen Corona-Zahlen in München im Überblick.

Höhere Ticket-Preise für Zoo-Besuch in München - Tierpark Hellabrunn erhöht Eintritt ab Februar

„Auch der Tierpark Hellabrunn muss verantwortungsvoll und betriebswirtschaftlich handeln. Steigende Kosten bei Energie, Futterversorgung und Personal zwingen Hellabrunn vorausschauend zu agieren, um den umfangreichen Tierparkbetrieb aufrechtzuerhalten“, erklärt Tierparkdirektor Rasem Baban und weiter: „auch die Corona-Pandemie und die damit verbundene wochenlange Schließung hat ihre wirtschaftliche Spuren hinterlassen – so ist die Preisanpassung in diesem Jahr unvermeidbar, die Erhöhung erfolgt jedoch sehr moderat.“

Die Kassen am Flamingoeingang im Tierpark Hellabrunn.
Die Kassen am Flamingoeingang im Tierpark Hellabrunn. © Tierpark Hellabrunn

Ab den 01. Februar 2022 steigen die Preise für Tages- und Jahreskarten im Tierpark Hellabrunn. Der Tages-Eintritt für Erwachsene kostet dann 18 Euro, für Kinder sieben Euro. Eine Jahreskarte kostet künftig für Erwachsene 59 Euro, für Kinder 30 Euro. Zudem erhöhen sich die Parkgebühren auf sechs Euro pro Tag.

Die Erhöhung der Preise sei unabdingbar für den Fortbestand der Münchener Tierpark Hellabrunn AG, erklärt Verena Dietl, Aufsichtsratsvorsitzende und 3. Münchner Bürgermeisterin. Mit zahlreichen Investitionen in Tieranlagen und Tierhäuser entwickle sich Hellabrunn stetig und sei weiterhin einer der günstigsten Großstadtzoos im deutschsprachigen Raum.

Für Schüler, Studenten, Senioren und Schwerbehinderte wird es auch weiterhin ermäßigte Tarife geben.

Die neuen Eintrittspreise für den Tierpark Hellabrunn ab 1. Februar 2022:

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare