Schwere Verletzung

Tragischer Tod eine Fahrradfahrers in München ‒ Er stürzt beim Absteigen und verletzt sich schwer

Ein Fahrradfahrer in München hat sich beim Absteigen verletzt und ist gestorben. (Symbolbild)
+
Ein Fahrradfahrer in München hat sich beim Absteigen verletzt und ist gestorben. (Symbolbild)

Tragischer Unfall in München: Ein Fahrradfahrer ist beim Absteigen gestürzt. Dabei hat er sich so schwer verletzt, dass er an den Folgen des Sturzes gestorben ist.

Ein 75-jähriger Fahrradfahrer stürzte am Donnerstag vor zwei Wochen beim Absteigen. Der Münchner zog sich bei dem Sturz eine schwere Verletzung im Bereich des Schädels zu.

Er schaffte es noch schwer verletzt in seine Wohnung. Dort rief seine Frau umgehend der Rettungsdienst über den Notruf 112. Der brachte den verletzten Münchner in ein Krankenhaus zur stationären Behandlung.

Am Mittwoch, 29.09.2021, in den frühen Morgenstunden erlag der 75-Jährige seinen Verletzungen im Krankenhaus.
Die Münchner Verkehrspolizei führt in diesem Fall die Ermittlungen.

Polizeipräsidium München/jh

Auch interessant

Kommentare