1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

28-jähriger Mann verletzt 22-Jährigen mit scharfen Gegenstand in München schwer - Täter festgenommen

Erstellt:

Kommentare

Ein 28-Jähriger schlug einem 22-Jährigen mit einem scharfen Gegenstand in den Hals- und Kopfbereich. Er wurde von der Polizei festgenommen.
Ein 28-Jähriger verletzte einem 22-Jährigen mit einem scharfen Gegenstand am Hals- und Kopfbereich. Er wurde von der Polizei festgenommen. (Symbolbild) © dpa/Johannes Neudecker

Ein 28-jähriger Rumäne verletzte einen 22-jährigen Rumänen mit einem scharfen Gegenstand im Hals- und Kopfbereich. Der Aggressor wurde von der Polizei festgenommen.

Samstagmorgen wurde die Polizei über einen Streit zwischen zwei Rumänen, einem 28-Jährigen und einem 22-Jährigen informiert. Die beiden befanden sich auf einem Betriebsgelände in der Freimanner Muthmannstraße, als der 28-Jährige den 22-Jährigen mit einem spitzen Gegenstand im Hals- und Kopfbereich verletzte.

Hallo München
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Versuchter Totschlag in Freimann: Polizei kann Täter fassen

Es wurden mehrere Streifen und Rettungskräfte zum Tatort geschickt, die, im Rahmen einer Fahndung, den Täter nicht finden konnten. Die Rettungskräfte versorgten derweil den Verletzten und brachten ihn anschließend in ein Krankenhaus. Er ist außer Lebensgefahr.

Wegen der Schwere der Verletzungen wurden die Ermittlungen von der Münchner Mordkommission übernommen. Der flüchtige Täter konnte einen Tag nach der Tat von der Polizei in Frankfurt/Main gefasst werden. Er wird nun wegen versuchtem Totschlag dem Haftrichter vorgeführt.

Polizei München/kw

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare