Fahrbahn gesperrt

Vier Verletzte bei schwerem Unfall auf der A99 ‒ Ein Auto wurde aufs Dach geschleudert

Verkehrsunfall mit vier Verletzten auf der A99.
+
Verkehrsunfall mit vier Verletzten auf der A99.

Auf der A99 bei München ist es zu einem schwerem Verkehrsunfall mit vier Verletzten gekommen - ein Auto lag auf dem Dach. Die Münchner Feuerwehr sperrte die Autobahn.

Auf der A99 bei Aubing Richtung Stuttgart ist es zu einem Verkehrsunfall mit vier Autos und vier Verletzten gekommen.

Das Unfallmeldesytem „eCall“ eines Fahrzeuges meldete der Feuerwehr am Samstagabend den Unfall auf der Autobahn. Nachdem die Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen fanden sie vier beteiligte Fahrzeuge vor. Eines davon lag auf dem Dach.

Schwerer Unfall auf A99 bei Aubing - Feuerwehr München sperrt Autobahn

Die Unfallbeteiligten waren bereits selbstständig aus allen Fahrzeugen ausgestiegen. Die Feuerwehr sperrte die Fahrbahn, leuchtete die Einsatzstelle aus und unterstützte den Rettungsdienst bei der Versorgung der Verletzten. Die Autobahn blieb für rund zwei Stunden komplett gesperrt.

Die vier Verletzten wurden anschließend zur weiteren Behandlung in Münchner Krankenhäuser transportiert. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Berufsfeuerwehr München/jh

Auch interessant

Kommentare