1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Unfall mit drei Pkw in München: Feuerwehr rettet bewusstlosen Fahrer ‒ Landshuter Allee für Einsatz gesperrt

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Landtag in MV zu Schulstart und Rettungsdienstgesetz
Ein Fahrer musste nach einem Unfall auf der Landshuter Alle in ein Krankenhaus gebracht werden. © Symbolbild: dpa/Rene Ruprecht

Nach einem Unfall auf der Landshuter Allee musste die Feuerwehr München einen bewusstlosen Fahrer aus einem Pkw befreien.

Auf der Landshuter Allee kam es am Mittwochmorgen zu einem Unfall mit drei Pkw. Wie die Feuerwehr München mitteilt, kollidierte eine 43-jähriger Fahrer gegen 09 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache mit zwei anderen Autos. Danach kam er auf dem Grünstreifen zum Stehen.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Unfall mit drei Pkw - Feuerwehr-Einsatz auf Landshuter Allee

Die Einsatzkräfte fanden den Fahrer bewusstlos in seinem Fahrzeug vor. Da der Pkw verschlossen war, schlug die Feuerwehr die Seitenscheibe ein und gelangte so zu dem Patienten.

Über die Fahrertür wurde er befreit und umgehend vom Rettungsdienst versorgt. Der 43-Jährige wurde im Anschluss in eine Münchner Klinik transportiert. Die zwei anderen Autofahrer blieben unverletzt.

Die Landshuter Allee war rund 30 Minuten in nördlicher Richtung gesperrt. Der Sachschaden kann von Seiten der Feuerwehr nicht beziffert werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare