1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Unverpackt-Team nimmt Gestalt an - Name für Geschäft steht, Standort wird noch gesucht

Erstellt:

Von: Benedikt Strobach

Kommentare

Der Name für den neuen Unverpackt-Laden im Münchner Norden steht: Rieselbar soll das Geschäft heißen. Nur noch ein Standort wird gesucht.
Der Name für den neuen Unverpackt-Laden im Münchner Norden steht: Rieselbar soll das Geschäft heißen. Nur noch ein Standort wird gesucht. © privat

Das Projekt des Unverpackt-Ladens im Münchner Norden nimmt immer mehr Gestalt an: Das Team wächst, ein Name steht schon fest, nur der passende Standort fehlt...

München-Nord Der Traum vom Unverpackt-Laden im Münchner Norden wird immer greifbarer. Seit der ersten Info-Veranstaltung am 17. November 2021 ist das Team um Stephan Schwerd (2.v.re) deutlich gewachsen: Mittlerweile besteht es aus 15 aktiven Mitgliedern, von denen sieben den Vorstand bilden. Außerdem gibt es bereits knapp 50 Interessierte, die der Anfang März gegründeten Genossenschaft beitreten wollen, erklärt Schwerd. Auch ein Name des Ladens steht nun fest: Rieselbar.

*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.
*HalloMuenchen.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA. © Hallo München

Unverpackt-Laden im Münchner Norden: Standortsuche dauert an

Derzeit hofft das Team, bis Mitte des Jahres eröffnen zu können. Aber es gibt noch zwei Baustellen: „Einerseits werden neue Mitglieder gesucht, die Anteile an der Genossenschaft zeichnen und so das Kapital bereitstellen, um die anfänglichen Kosten wie Ladeneinrichtung und Mietkaution zu decken.

Andererseits wird eine passende Ladenfläche gesucht, die gut erreichbar und gleichzeitig bezahlbar ist“, sagt Schwerd. Diese sucht die Rieselbar weiterhin im Bereich Moosach, Fasanerie, Lerchenau und Umgebung. Anmeldungen oder Tipps können an info@unverpackt-mucnord.de gesendet werden.

Quelle: www.hallo-muenchen.de

Auch interessant

Kommentare