1. tz
  2. München
  3. Stadt
  4. Hallo München

Weihnachtsdekoration in München gerät in Brand: Nachbar reagiert schnell ‒ Polizei warnt und gibt Hinweise

Erstellt:

Von: Jonas Hönle

Kommentare

Eine Kerze entzündet einen Tannenzweig.
Auf einem Balkon im München geriet die Weihnachtsdekoration in Brand. (Symbolbild) © Roland Weihrauch/dpa

Auf einem Balkon in München geriet die Weihnachtsdekoration in Brand, ein Nachbar bemerkte das Feuer und reagierte schnell. Dennoch entstand ein hoher Sachschaden.

München/Kirchtrudering ‒ Die Polizei und die Feuerwehr in München rückten am Sonntag wegen einem Brand einer Weihnachtsdekoration aus. Ein Bewohner einer Doppelhaushälfte in Kirchtrudering meldete das Feuer gegen 23.30 Uhr auf dem Balkon der anderen Haushälfte.

Weihnachtsdekoration in München in Brand: Nachbar alarmiert Feuerwehr und Polizei und löscht Feuer selbst

Vor Ort konnten die Einsatzkräfte nur noch Glutnester auf besagter Terrasse feststellen. Der Anrufer hatte die Flammen bereits selbst mit einem Feuerlöscher gelöscht.

Ersten Ermittlungen zufolge geriet die Weihnachtsdekoration eines dort wohnhaften Ehepaares (beide über 60 Jahre) durch eine Kerze in Brand, welcher dann auf den abtrennenden Zaun zum Nachbarn übergriff.

Bei dem Einsatz wurde keine Person verletzt, laut Polizei entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. Das Münchner Kommissariat für Branddelikte hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Gefahr durch Weihnachtsdekoration und Kerzen - Warnung und Hinweise der Polizei München

Kleine Verbrennung nicht mit eiskaltem Wasser kühlen ‒ das ist nur einer der Ratschläge, was im Falle von Verbrennungen zu tun ist. Hier weitere Tipps...

Mit dem Hallo München-Newsletter täglich zum Feierabend über die wichtigsten Geschichten aus der Isar-Metropole informiert.

Auch interessant

Kommentare